Stockfehler: Brüssel ist primär NATO-Hauptquartier! (Schauungen & Prophezeiungen)

Monsignore, Mittwoch, 20.01.2010, 23:02 (vor 4389 Tagen) @ Leo DeGard (4450 Aufrufe)

Hallo, Hr. De Gard,

Vielen Dank, vor allem auch an Taurec! Diese Infos helfen mir schon weiter.
Mich beschäftigte vor allem die Frage, wann dieses "nicht mehr
funktionieren" Brüssels zu vermuten sei, und demnach wird die EU wohl erst
durch den Krieg ihre Handlungsfähigkeit verlieren, nicht schon vorher.

es erstaunt mich, hier derartige Stockfehler in der Exegese vorzufinden!

Brüssel ist aus militärischer Sicht keinesfalls gleichzusetzen mit der EU!

Die EU verfügt erstens bis dato über keine gemeinsame Militärstreitmacht und Oberbefehl, und wird am Tage X in Folge des wirtschaftlichen Zusammenbruchs aufgrund vollkommener Auszehrung der Melkkuh Deutschlands zusammengebrochen sein.
Die Staaten Mittel- und Osteuropas sind bis dahin längst wieder in Obhut russischer Vorherrschaft. Krämerseelen-Politiker sagen: "Wenigstens sind wir die Kostgänger los!".

Wer in Brüssel zusammensitzt, sind die Regierungsschefs und Militärschefs der NATO-Staaten! Brüssel ist primär NATO-Hauptsitz, und gerade in Anbetracht einer kurzfristig unausweichlich bevorstehenden militärischen Eskalation werden sich dort keine Barrosos und Gender-Schwuchtel-Förderkreise treffen, sondern der Rest was noch an funktionierenden Militärs und Ministern übrig geblieben ist, nach exzessiver Wirtschaftskrise.

Dass "Brüssel" = die NATO nicht mehr funktioniert, ergibt sich zwingend aus der Auflösung der militärischen Strukturen in den vergangenen 20 Jahren. Was will man da noch groß diskutieren? Maximal, wo man den gelben Strich hinlegt und wo man die verbliebenen Atomwaffen draufwirft. Das wars aber auch. Ist nach 10 min. vorbei, dann hat jeder wieder Zeit sich um wichtige Dinge zu kümmern.
Die zwischen Obersüßbach und Niederbrombach aufgestellte Restdivision der deutschen Bundeswehr mit vielleicht 80 funktionierenden Leo II wurden bis dahin von den vorrückenden Verbänden wohl mangels Masse übersehen... :-D

Brüssel: ist zum Dritten auch ein Symbol dessen, was zusammen ist, aber nicht zusammen gehört. Das funktioniert auch nicht mehr, d. h. die künstliche Überfremdung mit Masseneinwanderungen von bildungs- und arbeitsuntauglichen Sozialhilfeempfängern aus kulturell nicht kompatiblen Weltgegenden.

DAmit hätten wir's.

Monsignore


Gesamter Strang: