Widerspruch: Schauungen über die bevorstehende Pandemie (Schauungen & Prophezeiungen)

Fred Feuerstein @, Mittwoch, 14. Oktober 2009, 11:53 (vor 4030 Tagen) @ DeLol7547 mal gelesen
bearbeitet von Fred Feuerstein, Mittwoch, 14. Oktober 2009, 12:04

Hallo!

Ich verfolge seid kurzer Zeit (leider erst jetzt) die Prophezeiungen über
Europa, jedoch kann ich fast nirgends etwas über die vorgegaukelte
"Schweinegrippe-Pandemie" lesen, gib es über dieses Thema Prophezeiungen
oder alles kalter Kaffee?

Ich danke,
DeLol

Hallo DeLol,
Da muß ich BB ungern, aber heftigst widersprechen. Es gibt einige zeitgenössische Schauungen über diese möglicherweise bevorstehende Pandemie.
Wenn man nur noch in alten Schauungen rumwühlt und aktuelle Schauungen fast im Bausch und Bogen als unscharf, profan, unglaubhaft etc. pp. brandmarkt, verliert man wohl schon mal den Überblick.

Es gibt derzeit im deutschsprachigen Raum den uns bekannten Mick_2, der viele interessante Schauungen im Johannesforum http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix.php?category=1&PHPSESSID=c36e255355156add033933d1258f79e0
reingestellt hat. Ich habe seine Aussagen hier ins Weltenwendeforum aufbereitet und reinkopiert:

Mick_2 am 14.10.2008 (!!), 12:27
Ich denke, die Finanzkrise wird sich erst einmal beruhigen, im späten
Frühjahr(Mai-Juni) sich wieder verschärfen um im Herbst dann entgültig
zu explodieren, wo es dann nichts mehr zu retten gibt.

Dazu eine Pandemie eines Virus, der Millionen Menschen zum Opfer fallen,
werden noch zusätzlich zur Verwirrung beitragen, die nackte Angst wird die
Völker befallen und beherrschen, keine Zukunftsaussichten, ein
Reset des Systems, der dann auch zugelassen wird
.

Bei prophecies.us gibt es einige hellsichtige Poster, die vor der jetzt bevorstehenden zweiten Welle und wahrscheinlich noch schlimmeren dritten Welle im Frühjahr 2010 warnen. Dazu gehört auch unser bekannter Basey.

Lt. Basey liegt dieser Crash vor uns, wobei die Pandemie das ganze noch verstärkt:
Basey 2006: "...if it (->Gold) stays above 1000 for more than one week, that would signal the big "grandaddy" crash right around the corner."

Auch erwartet er den "winter of horrors" für diesen Winter, d.h. ein langer harte Winter, in der alles negative zusammenkommt: harter Winter, Wirtschaftscrash, Pandemie etc.pp. Hört sich nicht sehr lustig an...

Sein Baukalender ist sehr interessant:[image]


Basey on: 08/13/09 at 17:51:43
Well well well...

Maybe THIS will be the "Winter of Horrors" that I kept writing about since 2005, when the economy is in shambles and supply chain economics come back to haunt us. All of the "preconditions" of which I wrote back then have been met.

The Baltic Dry Index, known to insiders as a VERY reliable indicator of the economic future has been falling steadliy since Sunday. Some say a crash is immenent within a few weeks...

My predictions calendar sees another "October Horror Show" much worse than last year's... First widespread talk of a true "Depression II" in the making during November (and a possible pandemic rampant by then), and chaos in December with a possible war on the horizon...

The "Winter of Horrors" was never only about the weather, but about the combined conditions of weather-related, natural disasters, as well as political and economic events causing utter havoc during the season...

I wrote just before Christmas 2008 that it would be "the last truly enjoyable Christmas" that we would see for a while... people will have to gear up in survival-mode for a few years to come.

If anything happens to trigger corp failures (mega-volcano etc.) to drive temperatures down -- it will surely mean the Malthusian Event of which I have written here all these years, and we can kiss a good portion of the earth's population goodbye. We are stretched to the utter max in terms of how many that our agriculture can sustain.

Interesting that the German term for Malthusian Disaster is "Bevoelkerungsfalle" which means Population Trap, and if that trap springs now, 1/3 to 1/2 the population could vanish.

Is it here? Has it finally arrived, -the moment we have all dreaded and written about here all these years?

- Basey

Lt. CBW werden etwa 2% der Infizierten sterben, d.h. wenn analog der spanischen Grippe etwa 1/3 der Weltbevölkerung sich ansteckt, werden wir ca. 40 Millionen Tote zu beklagen haben.

Im leider untergegangen Zukunftsforum habe ich und andere viele Postings aus prophecies.us übersetzt. Einfach mal die Suchfunktion benutzen. Lt. Gereon (Forumsmaster) läßt er es offen für Recherche, was ich begrüße..


mit freundlichen Grüßen
Fred

PS: Hoffen wir trotzdem, daß sich alle geirrt haben...


Prognosen sind schwierig, besonders, wenn sie die Zukunft betreffen. (Karl Valentin)


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion