Avatar

geniale Umschwurbelung (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Freitag, 27.11.2020, 18:34 (vor 91 Tagen) @ schwelmi (526 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Freitag, 27.11.2020, 19:04

<"Sowas muss man beichten, wenn man seinen Glauben ernst nimmt.">

Hallo, Schwelmi!

Natürlich.

Allerdings Jesus (Johannes 20,23), zwischenmenschlicher Verfehlungen bezüglich:
=>
<"Welchen irgend ihr Sünden (an Euch) vergebt, denen sind sie vergeben,
welchen irgend ihr sie behaltet, sind sie behalten
.">

Auch Kolosser 3,13:
=>
<"Ertragt einander und vergebt euch (alle alles) gegenseitig.">


Daß die Kirche einen anonymen und sich zu denkenden Positivvorrat ("Schatz") guter Werke besäße, mittels derer
(Jahrtausende später mal) völlig unbeteiligte Dritte (beamtete Priester) (gottgleich) die Sünden Vierter (!)
(sofern katholisches Mitglied) an Fünften eigenmächtig
(auch schon mal gegen Bares :ok: ... Ablaßbriefe) vergeben könnten,
ist eine ganz geniale Behauptung!
Muß man ganz fest glauben, daran.

Beste Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: