Vision Papst Johannes Pauls II. (Schauungen & Prophezeiungen)

Robert B., Sonntag, 22.11.2020, 09:02 (vor 99 Tagen) (1154 Aufrufe)

Hallo,

der Papst soll eine Vision über die heutige Zeit gehabt haben. Die Veröffentlichung soll neu sein. Dummerweise wieder einmal eine Veröffentlichung nachdem das Ereignis praktisch schon stattgefunden hat, aber vielleicht es es trotzdem von Interesse.

https://unser-mitteleuropa.com/die-prophezeiung-des-papstes-islamische-horden-werden-von-libyen-aus-in-europa-einfallen/

"Zeuge des Bekenntnisses ist Monsignore Mauro Longhi aus dem Presbyterium der Prälatur des Opus Dei, der während seines langen Pontifikats sehr oft in engem Kontakt mit dem polnischen Papst stand."

"[...]sagt er zu mir: „Richte das jenen aus, denen du in der Kirche des dritten Jahrtausends begegnen wirst. Ich sehe, dass die Kirche von einer tödlichen Seuche heimgesucht wird. Tiefer, schmerzhafter als die dieses Jahrtausends. Man nennt ihn Islamismus. Sie werden in Europa einmarschieren. Ich habe die Horden vom Westen in den Osten kommen sehen“. Wojtyla identifizierte – nach Longhis Darstellung – auch die Nationen, aus denen diese Invasion stattfinden würde: Marokko, Libyen, Ägypten und andere Länder „bis ganz in den Osten“. Der Heilige Vater betonte gegenüber dem Monsignore: „Sie werden in Europa einmarschieren, Europa wird ein Kellervoll alter Reliquien, Zwielicht und Spinnweben sein. Erinnerungen an die Familie. Sie, die Kirche des dritten Jahrtausends, werden die Invasion eindämmen müssen. Aber nicht mit Waffen, Waffen werden nicht genug sein, sondern Sie benörigen Ihren Glauben, der mit Integrität gelebt wird“."

Mfg
Robert B.


Gesamter Strang: