Garabandal-Warnung-Wunder-Krieg-3tägige Finsternis-Polsprung-NeueZeit (Schauungen & Prophezeiungen)

Phoebus @, Samstag, 17.10.2020, 04:00 (vor 132 Tagen) (1310 Aufrufe)

Warnung und Wunder von Grabandal

Liebes Forum,

jetzt kommt ein harter Tobak...!

;-)

Wer ein wenig über den Tellerrand schaut und sich nicht nur mit Prophezeiungen auseinandersetzt, sondern auch mit sogenannten Marien-Erscheinungen, kann mehr Schlüsse ziehen…;-)

So bin ich neulich auf etwas draufgekommen, wo ich persönlich auch schon längst meine Zweifel hatte, ob das Alles noch zustande kommt.

Es gab solche „Marien-Erscheinungen“ von 1961 bis 1965 in dem Kleinen Bergdorf Garabandal, ca. 100 km südöstlich von Santander, in Spanien.

Ich kenne den Ort gut, weil ich 1982 mit meiner Mutter und meinem Zwillingsbruder, selber, dort war und Alles vor Ort angeschaut habe. Gut das ist nun auch schon wieder einige Zeit her.

Hier ein Link über Garabandal

http://www.kathpedia.com/index.php?title=Garabandal

Es kommt nicht so gut weg in der katholischen Kirche, aber sei es drum versuchen wir es trotzdem sachlich anzugehen, anhand der dortigen Voraussagen.

Es wird von einer WARNUNG und einem WUNDER gesprochen.

Die Warnung ist angeblich ca., bzw. längstens 1 Jahr vor dem Wunder.
Sie entspricht einem kosmischen Ereignis, dass so auf die Psyche der gesamten Menschen einwirkt, so dass sie sich selber sehen wie sie in ihrem Inneren wirklich sind, ja sagen wir mal so, wie so zu diesem Zeitpunkt vor Gott abschneiden würden.

Einige Menschen würden das auch nicht aushalten und deshalb panikhaft sofort versterben. Andere halten es schon aus, einige davon „bekehren“ sich Andere wiederum reden Alles tot und sagen eben es war nur ein kosmisches Ereignis.

Das kosmische Ereignis vom „Bauer aus dem Waldviertel“ den ich sogar persönlich kenne, wo Feuer vom Himmel fällt, hat sehr große Ähnlichkeit mit der Warnung, ich behaupte mal ganz frech, das ist die Warnung.

Er beschreibt dieses Ereignis für den Sommer, also quasi für die Monate Juni/Juli/Aug, also irgendwann in diesem Zeitraum.

Weiter mit Grabandal.

Unterhalb fettgedruckt die Bedingen die mit dem Wunder verknüpft sind…also Faktoren die alle zutreffen müssen.

Das Wunder findet angeblich statt an einem Donnerstag um 20:15 (oder 20:30 bin mir da jetzt nicht mehr ganz sicher)

Zwischen dem Monat MÄRZ und JUNI

Zwischen einem 7ten und 17ten des Monats also an einem 8ten bis 16ten

Außerdem feiert die Kirche an diesem Donnerstag das Fest eines Heiligen der mit der Hl. Eucharistie zusammenhängt.
Und der erst relativ jüngst von der Kirche bestätigt wurde.

Das Jahr in dem das Wunder stattfindet überschneidet sich mit einem kirchlichen Ereignis, welches seit Jahrhunderten immer wieder gefeiert wird und eine Art Jubeljahr ist und zu Lebzeiten der Conchita (eine der Seherinnen geboren 1951) bisher noch nicht stattgefunden hat (das war im Zeitraum von 1961-65)

Ausserdem hält sich zum Zeitpunkt des Wunders der Papst gerade in Moskau auf und erlebt dort persönlich das Wunder auch.
(so jetzt könnte man natürlich schauen, wann ist der Papst in Moskau…!)

Ein Jubeljahr ist ein HEILIGES JAHR-ANNO SANTO und findet seit gut 500 Jahren alle 25 Jahre statt….somit….1975…(1983 ausserordentlich) …2000…..(ausserodentlich 2016) …und das nächste ist 2025

Komischer Weise hat das nie Jemand bisher berücksichtigt, bei all den Spekulationen über das Datum des Garabandal Wunders.

Viele gingen in die Irre, was den Heiligen betrifft, Viele meinten immer er muß jung sein, weil von jung bzw. jüngst die Rede war.

Keiner fand bisher eine Lösung, alle Lösungen waren bisher total unzufriedenstellend und Viele haben sich selber auch in die Tasche gelogen, indem sie Fakten hinbogen.

Soweit so gut.

Neulich stolperte ich über Etwas….Da spricht Maria mit einem der Mädchen von Garabandal und erzählt ihr von einem neuen alten Ritter-Orden der dann eine größere Rolle spielen würde. Er ist der polnische Orden des Heiligen Stanislaus….auf polnisch Stanislaw…..Sie kann den Namen nur sehr schlecht als Spanierin aussprechen, deshalb wiederholt Maria ihn für sie extra noch einmal und betont es speziell.
(Ich finde diese Stelle leider im Augenblick nicht mehr…vielleicht findet sie wer von Euch…!?)

Zufällig bin ich ein Ritter genau dieses St.Stanislaus Orden (seit 2007), der eine Karitative Organisation ist und ca 3000 Mitglieder Weltweit hat. (allerdings sehe ich jetzt noch keine herausragende Rolle des Ordens…aber wer weiß…..was noch kommt und sich entwickelt, wir wachsen jedenfalls ständig zumindest hier in Österreich…;-)…)

So komme ich auf den Heiligen Stanislaus und denke mir, weil er schon explizit von Maria in den Erscheinungen erwähnt wird, ob das nicht ein Fingerzeig ist und man nicht seinen Festtag bzw. Festtage, denn er hat zwei, mal genauer ansieht. Das tat ich.

Nun der Heilige Stanislaus hat eine Besonderheit:

Er ist ein Heiliger, der mit der Eucharistie in Verbindung gebracht wird…angeblich wurde er während der Eucharistiefeier erschlagen.

Kanonisiert wurde er schon am 08. Sept 1253 von Papst Innozenz IV

Sein Feiertag war immer der 8te Mai und wird nach wie vor in Krakau an diesem Tag gefeiert. (ich persönlich habe dort als Stanislausritter an der Prozession und Gottesdienst schon mehrmals teilgenommen)

1969 wurde er auf 11ten April verlegt.

1979 bestätigte Papst Johannes Paul II den Hl. Stanislaus als speziellen Heilgen für Polen in seinem Apostolischem Schreiben „ RUTILANS AGMEN“

Nun sehr viele Menschen waren bisher immer der Meinung das Wunder müsse im April stattfinden…Ich weiß zwar nicht warum, aber es ist so…;-)

Allerdings heißt es ausdrücklich zwischen dem Monat März und Juni…! Also in den Monaten April bis May.

Denkt man logisch, kann das Wunder ja nur in einem Heilgen Jahr stattfinden….auch das wurde bisher immer negiert.

Das nächste Heilige Jahr ist 2025 und dann erst wieder 2050 und so weiter.

Also der 11te April 2025 ist ein FREITAG

Aber der

!!! 8te Mai 2025 ist ein DONNERSTAG !!!

Ich war selber sprachlos als ich das entdeckte….!!!

Also wenn das Wunder wirklich stattfinden sollte, dann kann es jetzt doch nur am 08.05.2025 sein…..danach nie mehr.

Es geht weiter, Folgerungen die man aus dem Ankündigungen von Grabandal schließen kann. (Nehmen wir mal an die Aussagen von Garabandal für „bare Münze“ zu nehmen)

1. Die WARNUNG muß dadurch im Sommer 2024 stattfinden.
2. Das WUNDER am 08.05.2025 um 20:15 in Garabandal
3. Der KRIEG bricht dann angeblich innerhalb eines Jahres nach dem Wunder aus. Von anderen Sehern
wissen wir, dass es im Spätsommer-Herbst stattfinden sollte also kann nur infrage kommen
(Sommer/Herbst 2025)

4. Die 3-TÄGIGE FINSTERNIS sie soll ja ungefähr nach 3 Monaten Krieg, diesen auf „himmlische“ Weise
beenden. Das heißt ca. NOV /DEZ 2025.

5. Der POLSPRUNG, Klimawandel ist kurz (angeblich um ca. 2 Wochen danach) nach der 3-tägigen
Finsternis

6. Die NEUE FRIEDENSZEIT müßte demnach 2026 beginnen.

Klar das ist alles harter Tobak und keiner will sowas mehr glauben.

Aber heißt es nicht immer, es gibt große Friedensbestrebungen und dann sogar eine Friedenskonferenz und Alle jubeln...Jetzt ist der Frieden gesichert...da bricht der Krieg ganz urplötzlich aus...und Alle sind geschockt und keiner hätte es für möglich gehalten.

Deshalb gebe ich persönlich dem Datum 2025 nochmal eine Chance, weil diese Datum 8ter Mai 2025 dermaßen gut sämtliche Bedingung von denen gesprochen wurde erfüllt, nämlich alle zu 100%.

( gut die Papst-Moskau-Reise klammere ich da noch mal aus...aber die Zukunft wird es ja zeigen ob der Papst vor hat im Mai 2025 nach Moskau zu reisen, bisher, allerdings, scheint Sowas noch von der orthodoxen Seite her als schlicht unmöglich)

Diese 100%ige Übereinstimmung war bisher noch nie da !!!

Es ist nun noch immerhin gut 4 ½ Jahre bis dahin, aber ich würde das im Hinterkopf behalten....!...;-)

Ich weiß, jetzt habe ich Euch da was vor den Latz gehaut...ein wenig schwer zu verdauen, wenn man diese Ereignisse als nicht mehr real schon ad acta gelegt hat....;-)

Nun gut wie auch immer

Liebe Grüße

Phoebus

Ps.: sehen wir es mal positiv, weil Soviele jammern „alles geht den Bach runter“ …damit ist dann spätestens ab 2025/2026 Schluss, wenn es sich wirklich so entwickeln sollte….;-)

Das ist ja dann schon überschaubar….;-)

Also ich bin gespannt !!!

;-)


Gesamter Strang: