kann auch ein anderes (Flugzeug-) Teil gewesen sein (Freie Themen)

IFan @, Dienstag, 06. Oktober 2020, 12:25 (vor 54 Tagen) @ Isana Yashiro416 mal gelesen
bearbeitet von IFan, Dienstag, 06. Oktober 2020, 12:36

Hallo Isnana Yashiro,

nachdem ich noch einmal eine Nacht darüber geschlafen habe, ist mir aufgefallen, dass das Teil für einen Kipp- oder Schlepphebel vielleicht doch ein bisschen groß ist, selbst für einen Flugzeugmotor (Link). Nach wie vor kann es zwar auch sein, dass es für einen Nebenabtrieb verwendet wurde, doch auch dafür ist es ein bisschen groß.

Es wurde daher wahrscheinlich für einen anderen Zweck verwendet. Die Lancaster wog leer schon ca. 17 Tonnen, mit Bomben 31, ein Heinkel-Bomber 7 bzw. 14 Tonnen, die amerikanische B-29 33 bzw. 63. Es gab auch große Bomben mit 5 bzw. 10 t Gewicht.

Um diese Gewichte bewältigen zu können, braucht es entsprechend stabile Teile, z.B. für das Fahrwerk, die Verbindung vom Flügel zum Rumpf, Bombenhalterungen, Ausklinkvorrichtungen etc..

Wegen der Werkstoffzusammensetzung ist es nach wie vor wahrscheinlich, dass es sich um ein Flugzeugteil handelt. Die anderen Sachen aus meinem vorherigen Beitrag meine ich daher, nicht korrigieren zu müssen.


Gruß, IFan




Ob es in Aiud auch Audi gibt?


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion