Planetenkonjunktionen (Schauungen & Prophezeiungen)

aber @, Montag, 07. September 2020, 01:50 (vor 78 Tagen) @ peridot577 mal gelesen

Hallo Peridot,

wie Ulrich schon ganz richtig erwähnte, ergibt sich die Gewichtung von selbst aus der Aspektierung durch die Ereignishoroskope. Bei deiner Liste würde ich aber sogar so weit gehen, sie nach oben hin zu erweitern, also noch viel weiter in Richtung Vergangenheit zu gehen, da ich die Geschichte eines Volkes nicht mit der eines Staatenkonstruktes gleichsetzen würde, da Staaten als Gewänder und äußere Formen der Völker im Geschichtsverlauf ständig verändert werden, so wie ein Mensch im Laufe seines Lebens seine Gewohnheiten und bisweilen auch seine Persona wechselt.

Freilich werden die Daten, je weiter zurückliegend, um so ungenauer. Jedoch könnte man mit Hilfe der angesprochenen Konjunktions-Radices eventuell die geschichtlichen Schlüsseldaten rekonstruieren - der Zusammenhang zwischen Konjunktionen und monumentalen Ereignissen ist ein weites Forschungsfeld. Im Bereich der Pandemien hat André Barbault ja bereits einen Ansatz vorgestellt. Den von Ulrich verlinkten französischen Artikel habe ich einfach mal übersetzt und hier hochgeladen. Vielleicht bekommen ja dadurch mehr Leute Zugang zu dem Thema.

LG,
und


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion