Avatar

Die "Änderung" (Schauungen & Prophezeiungen)

Luzifer @, Österreich, Montag, 17. August 2020, 22:33 (vor 67 Tagen) @ Luzifer1524 mal gelesen

Hallo und guten Abend,

wusste ja nicht mehr was es war, was geschehen wird, aber eben das "Gefühl", dass es mir so gar nicht in den Kram passte, ja dass ich eine ausgesprochene Abneigung dagegen verspürte "was geschehen soll".

Heute war es auf einmal da, was es ist. Eine Kombination aus Anbindung und Synchronizitäten. Nichts geht mir mehr gegen den Strich, als kalte und verregnete Tage und genau das kommt.

Unser schönes Klimaoptimum ist jetzt fast schon zu Ende. Es kommt keine globale Erwärmung, da wird "ihnen" die Natur einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen und "sie" werden dann jede Glaubwürdigkeit verlieren (wodurch die Zeiten vorbei sein werden, wo man den Mächtigen und der Bande von Verrätern an der Wissenschaft noch irgendetwas glaubt). Das Licht der Sonne wird schwächer und massivere Naturereignisse tun ihr übriges.

Es kommt die nächste "kleine Eiszeit". In den nächsten Jahren wird es bei uns dann schon im Oktober zuschneien und es wird mindestens bis Mitte April halten und die Sommer sind durchwegs kühl und verregnet. Die Gletscher werden wieder wachsen und über die Talschultern in diese ragen.


Schöne Grüße
Luzifer


Quod est inferius, est sicut id quod est superius, et quod est superius, est sicut id quod est inferius, ad perpetranda miracula rei unius.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion