Avatar

Bösartige Unterstellung (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Mittwoch, 05.08.2020, 19:29 (vor 253 Tagen) @ xsurvivor-1 (950 Aufrufe)

Hallo!

wenn dem so wäre, dann dürfte hier auch nicht zensiert und munter gelöscht werden, sobald jemand nicht mit dem Forenbetreiber und dem Platzhirsch hier übereinstimmt.

Das stimmt nicht. Ich schalte Beiträge frei, auch wenn sie nicht mit meiner Ansicht übereinstimmen.

Voraussetzungen allerdings:
1. Sie sind mit den allgemein zugänglichen Forumsregeln in Übereinstimmung, wobei ich selbst da allzu oft eine Ausnahme mache oder lediglich verwarne.

2. Sie sind nicht derartig untergründig, dümmlich, unschlüssig, inhaltslos, nicht nachvollziehbar oder trollisch, daß ich beim besten Willen keinen Nutzen erkennen kann selbst für diejenigen, die in diesem Forum nach Gedanken suchen, die nicht auf meiner Linie liegen.

Und da ist einiges im Argen bei den teils weit hegeholten Behauptungen die hier mit voller Überzeugung kundgetan werden und keinen Widerspruch zulassen.

Der Widerspruch wird sehr wohl zugelassen, selbst wenn er (wie in diesem Falle) nicht sachlich erfolgt, sondern nur in halbgaren persönlichen Unterstellungen!
Auf mich wirkt es allerdings so (auch anhand der Beiträge, die ich in anderen Foren lese!), daß es eigentlich nie gelingt, einen "Widerspruch" zu denken und zu formuluieren, der dieses Begriffs auch wert wäre. Neben persönlichen Anklagen und Ad-hominem-Argumenten kommt rein gar nichts, was meine und BBs Darstellung z. B. bezüglich Irlmaiers entkräften würde, woraus ich schließe, daß:
1. die allzu übliche Ausflucht genutzt wird, persönlich zu werden, wenn einem sachlich die Argumente ausgehen.
2. meine und BBs Darstellung z. B. bezüglich Irlmaiers richtig ist und unwiderlegbar (und zwar solange es niemandem gelingt, sie anhand ihres sachlichen Gehalts zu widerlegen).

Selbst wenn BB und ich nicht existierten, wäre Adlmaier nichtsdestoweniger ein Plagiator, die Irlmaierprophezeiungen nicht weniger erfunden, denn diese Tatsache steht völlig unabhängig von den Personen, die sie aussprechen. Die Befunde stehen unabhängig da und müssen auch ohne persönliche Unterstellung widerlegbar sein, was allerdings keinem Gläubigen bislang gelungen ist.

Es hat keinen Sinn, bei einem Erdbeben auf die Seismographen einzuschlagen.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: