November 2020 - Weltenwende - neue Erde - auf welcher Ebene? (Schauungen & Prophezeiungen)

eFisch @, Montag, 03. August 2020, 15:49 (vor 56 Tagen) @ Luzifer2568 mal gelesen

Hallo Luzifer,
deine Vision zum 21.11.2020 ist schon sehr interessant.
Am 8. Juli 2020 wurde mir während einer Arbeitspause ein sehr seltsamer Film "eingeblendet".

Der Film fing damit an, dass ich einen riesigen Krater - er wirkte wie ein Vulkankrater - sah. Der Krater füllte das gesamte Bild aus. Dann irgendwann stieg eine durchsichtige Kugel sehr langsam aus dem Krater hervor. Die Kugel wurde langsam größer und ich bemerkte, dass die Kugel eine „kleine“ Erde war. Diese Erde wurde immer größer und dann sah ich den Krater und die über dem Krater schwebende neue Erde von weiter weg. Der Krater war der obere Teil der Erde! Die neue Erde war sehr ätherisch und wurde so groß wie die alte Erde. Dann begann die alte Erde Risse zu bekommen und sie schrumpfte etwas. Dann irgendwann zerfiel die alte Erde in vielen große und kleine Teile, die sich dann im Weltraum zerstreuten.
Was mich schwerstens irritierte, dass ich die ganze Zeit den Eindruck hatte, dass der Traum irgendetwas mit dem November 2020 zu tun hat.
Und noch etwas war für mich sehr auffällig: Ich war etwas unter Zeitdruck und bin, während der Film lief, mehrmals mit den Gedanken wo anders gewesen. Jedes Mal wenn ich mich auf etwas anderes als auf dem Film konzentriere, betonte ein "Gesprächspartner" von der anderen Seite, dass das Geschehnis sehr wichtig und bedeutsam ist und ich mich daher auf den Film konzentrieren sollte.

Wie immer sind "meine" Träume bzw. Visionen sehr symbolisch.
Wenn im Film irgendwann die "alte" Erde schrumpft, Risse bekommt, zerfällt und sich die Stücke im All verteilen, heißt das nicht, dass dies tatsächlich auch auf der materiellen Ebene passiert. Das, was ich gesehen habe, war eine symbolische Darstellung eines energetischen Vorganges, der möglicherweise im November 2020 passiert. Dieser energetischen Vorgang hat Auswirkungen auf alle Menschen, ist vermutlich ein "energetischer" Gamechanger, aber er wird vermutlich im November 2020 nur von einigen Menschen wahrgenommen oder gespürt werden.
Der energetischen Vorgang wird sich auch irgendwann sich auf der materiellen Ebene in verschiedenen Formen auswirken, z.B. Erdveränderungen, massive politische Veränderungen etc. Vielleicht gibt es im November 2020 ein paar Erdbeben oder sonstige Naturereignisse, die man aber vermutlich auch sonst wie erklären kann. Es kann auch sein, dass die materiellen Auswirkungen erst in ein paar Monaten, Jahren, ja sogar erst in ein paar Jahrzehnten offensichtlich werden.

Auch wenn aufgrund einer massiven Änderung auf einer energetischen Ebene in der 3-D-Welt (auf der materiellen Ebene) etwas Gröberes passiert, wird man die "materiellen" Änderungen nicht schlüssig auf das energetische Ereignis zurückführen können. Denn keiner kann - aus Sicht der heutigen materiellen Wissenschaft - beweisen, dass es massive energetische Änderungen gab, die in der Folge dann materielle Auswirkungen (wozu neben geologischen, meteorologischen auch psychische, politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Phänomene gehören) zeitigten.

Nun kommt noch dazu, dass die Menschen (vor allem die Eliten) ja auch noch etwas Großes mit der Menschheit vorhaben. Nach meinen "Träumen" wollen / werden die auch im November 2020 etwas Gröberes (nicht sehr Menschenfreundliches) starten.
Aus meiner Sicht kommen im November 2020 daher zwei Dinge zusammen, die unsere Welt nachhaltig verändern werden: auf der energetischen Ebene passiert etwas ganz Wichtiges und das könnte schon im November 2020 Auswirkungen auf die materielle Ebene haben und dann die von Menschen (von den Eliten) initiierten Veränderungen.

Für mich ist dieser seltsame Film von einer neuen Erde von besonderer Bedeutung. In den letzten Jahrzehnten wurde ich noch nie während ein "Film" ablief so hartnäckig und nachdrücklich von jemanden von der "geistigen" Welt zurecht gewiesen, dass ich mich gefälligst auf den Film konzentrieren soll, weil er sehr bedeutsam und wichtig ist.

Wenn ich nun deine Vision, die "amerikanischen Prophezeiungsträume" von meinem letzten Beitrag sowie die Voraussagen einiger - aus meiner Sicht sehr kompetenter Astrologen - und dann noch meine eigenen Filme berücksichtige, dann kann ich nur sagen: Leute, im November 2020 passiert irgend etwas sehr aussergewöhnliches, wodurch sich in der Folge unsere Welt ziemlich drastisch verändern wird.

Gruß
eFisch


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion