Avatar

Zustimmung! (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic, Sonntag, 26. Juli 2020, 01:34 (vor 11 Tagen) @ Malbork273 mal gelesen

Hallo Malbork,

das sehe ich ähnlich wie du, nämlich dass sich alles wiederholt. Das liegt meiner Meinung nach aber nicht am Menschen an sich, sondern am Ort. Ich sehe die Erde quasi als Klassenzimmer für eine bestimmte Entwicklungsstufe. Die bleibt gleich. Es ist als würde man sich als Lehrer beschweren, dass man seit 10 Jahren der 12. Klasse etwas beibringt und stets finden sich jedes Jahr Leute, die Integralrechnung nicht können.

Die Zyklen wiederholen sich, um ständig neuen Seelen die Gelegenheit zu geben, genau diesen Lernstoff durchzumachen, den die Erde hier bietet. Irgendwann geht es dann für die Seele woanders weiter. Es gibt Weiterentwicklung, aber nicht alles hier, Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gibt durchaus Seelen, die hier sehr weit kommen, aber die sind absolute Ausnahmen. Im Endeffekt wechseln die inkarnierten Seelen durch die Klassenzimmer, jedoch die Körper als Mittel bleiben gleich bzw entwickeln sich sehr langsam in eine bestimmte Richtung gemäß des Zyklus.

Hier gibt es eine sich verändernde variable Spannweite an Lernstoff, jedoch wird von Zeit zu Zeit der Resetknopf gedrückt und der nächste Zyklus fängt an. Der Mensch wird sich nie im Universum ausbreiten, einfach weil das nicht im Lehrplan steht.

Das ist nur meine Beobachtung des Ganzen. Wie weit sie stimmig ist, muss jeder für sich entscheiden.

Grüße

OT


Alle Dunkelheit der Welt kann das Licht einer einzigen Kerze nicht auslöschen.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion