Avatar

Gott spielen (Schauungen & Prophezeiungen)

Luzifer @, Österreich, Samstag, 25.07.2020, 20:52 (vor 272 Tagen) @ Isana Yashiro (1090 Aufrufe)

Hallo und guten Abend,

Dem ganzen liegt der Gedanke zu
Grunde, einen besseren Menschen erschaffen zu wollen oder den Menschen zu „optimieren“.

Es ist kein Gebärmneid, es ist einfach der Wunsch „Gott“ spielen zu können und sich in gewisser Weise über die Grenzen, die vorgegeben wären, hinwegzusetzen.

Technologie ist Magie mit anderen Mitteln.

Ob dabei wirkliche langfristig Erfolg beschieden sein wird?

Oder sind es Pyrrhussiege. Normalerweise verliert man bei derartigen Versuchen mehr als man gewinnt. Die Dinge haben alle Maß und Sinn. Die Zyklen, das Werden und das Vergehen, der Tod des einzelnen und ganzer Kollektive. Und die Welt ist jetzt im Wesentlichen eins.

„Wer ist wie Gott?“ so die Legende wurde einmal gefragt.

Jeder und keiner.

Aber die „Schöpfungen“ die Menschen ahrimanischen Geistes und ahrimanische Geister in Menschen zu Wege bringen, werden nicht geeignet sein, Millionen von Jahren zu überdauern, das wage ich dann doch zu prophezeien:-).


Beste Grüße
Franz


Und als er die Schöpfung, die ihn umgibt, sah und die Menge der Engel, die ihn umgeben und die aus ihm entstanden waren, sagte er zu ihnen: Ich bin ein neidischer Gott, und es gibt keinen Gott neben mir. Aber weil er dieses verkündet, zeigte er den Engeln, die bei ihm sind, an, daß ein anderer Gott existiert. Denn wenn dort kein anderer wäre, auf wen sollte er dann eifersüchtig sein? (Apokryphon des Johannes) ... Zeit zu gehen dachte sich Erzengel Luzifer. (Verfasser unbekannt :-))


Gesamter Strang: