Avatar

Ein einziger Wust aus Betrügereien, lauter Lügen, Plagiaten dieser Lügen, und deren Varianten. (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Mittwoch, 10. Juni 2020, 22:37 (vor 23 Tagen) @ peridot287 mal gelesen

Hallo, Peridot!

(Sieh es mir bitte nach, daß ich den "Nicolas" bei Dir angehängt habe, ja?)

Hierzu:
<"Schreibt doch einen einzigen Beitrag, in dem der Fall Irlmaier sauber abgehandelt wird.">

Ich meine doch, daß die schier fast nicht mehr zu überschauende
Zahl an dessen Plagiaten absurder "Prophezeiungen" des Europäischen Kanons
hinreichend sein dürfte, diesem werten Herrn die Goldene Tonne
auf Selbstfahrlafette mit Eichenlaub und gekreuzten Schwertern zu überreichen.

Vielleicht nimmt man derlei schlicht mal zur Kenntnis:
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=51290

Zitat daraus:
"Die gesamte (!) Prophezeiungsliteratur zitiert und stützt sich ausschließlich
doch auf immer denselben Wust aus Betrügereien, lauter Lügen, Plagiaten dieser Lügen,
und deren Varianten.
Zu diesen "Prophezeiungen" kam es wohl, weil der innere Kern
Frankreichs durch die radikalen, immer neuen Umstürze/Revolutionen von 1789, 1799,
1804, 1814, 1815, 1830, 1848, 1853 und 1871 massiv durch immer neue Umwälzungen
völlig zerrüttet wurde, und die Franzosen, verunsichert und verwirrt,
sich nach früherer Stabilität (= König&Kirche") völlig
nachvollziehbar (!) zurücksehnten.
Wobei sich insbesondere das saubere Betrügergespann Irl-Adelmaier hervorgetan hat."

Der Glaube an "Irlmaier", der doch nur den europäischen Prophezeiungskanon plagiiert,
hat massiv religiöse Züge!

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion