Auweia (Schauungen & Prophezeiungen)

Nullmark @, Mittwoch, 03. Juni 2020, 15:36 (vor 31 Tagen) @ aber406 mal gelesen

Na, @aber
:rotfl:

Einer geht noch:
Die Lichtgeschwindigkeit ist das Tempo, welches eine brennende Kerze drauf hat, um vom Tisch auf den Teppich zu fallen.:yes: ;-)

*****
Hallo und guten Tag.

Was "Licht" ist und wie es sich ausbreitet kriegen wir ziemlich gut beschrieben - unvollständig zwar, aber für den Gebrauch ausreichend.
Bleibt noch die Frage, wie schnell breitet sich die Dunkelheit aus:hilfe:
Welchen Charakter hat Dunkelheit? Teilchen und/oder Welle:hilfe:
Ist der Antipode von Licht etwa "Nicht":hilfe:

Wenn c eine konstante vektorielle Raumzeit ist, würde sich vermutlich alles, was sich schneller im Raum ausbreitet, also kleiner als , negativ durch die Zeit bewegen, d. h. - einen Vorgriff auf Kommendes bedeuten.
Sind das Zeitreisen in den Fächer der verschiedensten denkbaren bzw. wünschenswerten Zukünfte?

Bezogen auf die Schauungsproblematik würde sich daraus lediglich die Fortschreibung einer bereits bestehenden Situation ergeben, die lediglich auf die danach möglichen Zukünfte reduziert wird und nur deshalb Schauungscharakter erhält, weil wegen des Abstandes von der Gegenwart (zuweit in der Zukunft) noch nicht auf die mehr oder weniger wahrscheinlichen Zukünfte geblickt werden kann.
Am leichtesten ist dies vielleicht vorstellbar mit einer langfristigen lokalen Wettervorhersage, die genau oder so ähnlich wie vorausgesehen eintrifft oder ungeschehen verfällt.
Hm, ja, passt auch nicht so richtig. :ok2: :ohoh:

Gruß
Nullmark


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion