Meine Wahrnehmung von Farben und Details (Schauungen & Prophezeiungen)

Tommy @, Tenerife, Donnerstag, 14. Mai 2020, 20:35 (vor 22 Tagen) @ Moorgeist455 mal gelesen

Hallo Allerseits,

ich habe bisher nur mitgelesen, möchte hierzu aber etwas eigenes beitragen.

Der Polizeistaat hatte hier voll zugeschlagen. Seit Montag ist es nun wieder "erlaubt" (wie kann eine Regierung sich nur erdreisten, so etwas zu verbieten, und wie kann das Volk dies nur zulassen?) herumzufahren. Ich bin dann auch gleich zum Teide hochgefahren. Ich muss sagen, dass die Farben und die Details in den Nadeln der Pinien, der Felsen und der ganzen Umgebung deutlich wahrnehmbar "lebendiger" und plastischer geworden sind. Nun könnte man sagen, ich bilde mir das ein, und das ist sicher auch möglich. Schließlich war diese Umgebung schon immer sehr beeindruckend und auch fotogen.
Beweisen kann ich es natürlich nicht, aber die Wahrnehmung der Natur hatte mich irgendwie an die Szene aus dem Film "Prophezeihungen von Celestine" erinnert. Ich vermute nicht, dass es nur meine subjektive Auffassung ist, sondern das sich in den letzten 2 Monaten wirklich etwas verändert hat.

Liebe Grüße, Thomas


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion