Avatar

Kommentar zu Gaiamann am 13. 06. 2005 (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Sonntag, 22. März 2020, 11:20 (vor 12 Tagen) @ Matimuc458 mal gelesen

Hallo!

Es wird 7 Jahre dauern und uns bis zum Jahr 2012 führen. Dies wird das Jahr sein, in dem Sie freiwillig durch die Portale gehen können.

Zeitangaben mögen in der Regel zu vernachlässigen sein, aber nicht in diesem Falle. Gaiamann schwimmt hier nämlich im Strome der 2012-Mayakalender-Bewegung, deren Voraussagen sich natürlich (wie jene Gaiamanns) als falsch herausgestellt haben.

Es folgen Allgemeinplätze: Erdveränderungen, Beben, Klimawandel und die menschlichen Einflüsse.

Falsche Aussagen: Fallende Regierungschefs in Deutschland und Frankreich. In Frankreich wechselten die Regierungen seitdem mehrfach, während Merkel sich an ihren Sitz klammert. Setzt man den Zeitfaktor allerdings nur lange genug an, verschwindet auch Merkel. Das kann man mit Sicherheit nicht als Treffer werten.

Die politische Krise in Europa wird groß sein.
[...]
Der Nahe Osten ... wie bereits gesagt, nach der Hinrichtung von Saddam Hussein wird es heiß hergehen.

Das ist so dümmlich, daß man sich (für Gaiamann) schon fremdschämen muß.

Derjenige, der sich versteckt, wird zurückkehren und das Gesetz Allahs bringen.

Damit meint er sicherlich Osama bin Laden, der 2005 noch am Leben war und sich versteckte, aber 2011 getötet wurde. Ein fataler, aber bezeichnender Fehlschlag Gaimanns, der seine Geringwertigkeit aufzeigt.

2009 sehe ich nukleare Explosionen in Asien.

Das hat überhaupt nichts mit Fukushima zu tun, sondern mit dem Atomkrieg, den Gaiamann für Asien voraussagte: "Der kleinere Drache wird seine Raketen abfeuern und zerstört."

⇒ Du verzerrst und fehlinterpretierst eine Aussage Gaiamanns mutwillig, um einen Treffer zu bekommen, allein aus der glaubensmäßigen Grundannahme heraus, daß es sich um einen echten Seher handeln würde (was er aber nicht ist).

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion