Hoffmann (Schauungen & Prophezeiungen)

dziamdzia @, Samstag, 21. März 2020, 11:54 (vor 192 Tagen) @ Taurec1434 mal gelesen

Hallo nochmal,

diese Aussagen von Fr. Hoffmann bekommen jetzt ein höheres Gewicht:

Hoffmann:
"‚Es wird eine Abwertung des Geldes geben, und zwar unterschiedlich, in den verschiedenen europäischen Ländern.’
Ein unterschiedlicher Geldwert bei ein und derselben Währung, dem Euro? ‚Ja’. "

"Ich habe Bilder gehabt, woraus ich den Schluß ziehe, daß die Bundesregierung in ganz kurzer Zeit eine uneinheitliche Abwertung des Geldes beschließt, ‚uneinheitlich’ – damit ist gemeint, daß wenn der Euro in Deutschland nur noch 60 Cent wert ist, dann ist der Euro in Frankreich 70 Cent, in Italien 30 Cent wert.“"

Wie sowas technisch möglich wäre kann man hier nachlesen:

https://schauungen.de/forum/index.php?id=51112

Die Banca d'Italia wird vorbei an den Vorgaben der EZB einfach jede Anleihe bankrotter italienischer Unternehmen als Sicherheit abkaufen und Cash dafür ausgeben. Gemeinsame Sicherheitsstandards (welche Anleihen als Sicherheiten akzeptiert werden dürfen) werden in diesem Katastrophenfall nicht mehr beachtet werden. Die Euros in Italien werden andere sein als in Deutschland, weil sie mit Sicherheiten unterschiedlicher Standards hinterlegt sind.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion