Würde ich sofort unterschreiben (Schauungen & Prophezeiungen)

Frank Zintl @, Lund, Dienstag, 17. Dezember 2019, 15:09 (vor 66 Tagen) @ offtopic435 mal gelesen

Hallo

Das mit Scholl-Latour würde ich sofort unterschreiben.
Nicht erst seit 2015.

Ich habe damals geglaubt aus Gründen der Vorsicht lieber
auf etwas vorbereitet zu sein, was dann nicht kommt
(so war es dann auch) - als auf etwas, das kommt, NICHT
vorbereitet zu sein. Streng nach dem Motto der
schwedischen Überlebensgesellschaft, deren Kurs ich
damals besucht habe:

Praeparatus supervivet !

Das hat mich einen immensen Aufwand gekostet, aber ich
habe auch viel daraus gelernt. Auch Dinge, die ich noch
"zivil" anderweitig brauchen kann.

"Begeistert" war ich damals nicht. Eher in Panik, dass
ausgerechnet mir in meiner Lebensspanne sowas passieren
soll. Ich habe mich aber getröstet, dass meine Eltern und
Grosseltern in ihrer Lebensspanne auch schreckliche Dinge
mitmachen mussten. Was mich und uns hätte ereilen können,
ist bis jetzt nicht passiert, aber das bei meinen Eltern
und Grosseltern war schlimmste Wirklichkeit und füllt die
Geschichtsbücher.

Ich besitze immer noch ein unbebautes Waldgrundstück im
nördlichen Mittelschweden, das mal als Zuflucht gedacht
war. Heute komme ich nfast nie mehr dorthin, aber ich bin
der stolze Eingentümer einer nicht unbedeutenden Anzahl
Weinnachtsbäume. Die wachsen dort wild auf dem Grundstück.

Heute beschäftige ich mich lieber künstlerisch kreativ.
Ich bin mittlerweile ein Amateurkomponist mit einer eigenen
Werkliste. Das hätte ich mir damals trotz musikalischer
Vorerfahrung nicht träumen lassen. Hauptsächlich schreibe
ich Kammermusik. Einige wenige meiner Machwerke sind auch
schon zur Aufführung gelangt. Es landet also nicht alles
in der elektronischen Schublade.

Das ist aber kein Thema hier. Da müsste ich mir ein anderes
Forum für Gleichgesinnte suchen. ich schreibe das nur um zu
zeigen, dass ich mich am eigenen Zopf aus dem Sumpf gezogen
habe. Nicht ganz allein, sondern mit Gottes Hilfe, aber
immerhin(que).

Frank
"Frank(e)43" (damals war ich gerade 43)


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion