...es war Nichts umsonst, Alles hat seinen Wert und trägt zu unserer Entwicklung bei... (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Phoebus @, Donnerstag, 28. November 2019, 16:12 (vor 15 Tagen) @ Malbork631 mal gelesen

Hallo liebes Forum,

nur weil jetzt ein wenig der Dampf aus dem Ballon ist, ist es kein Grund aufzugeben.

Dieses WWF hat bei weitem die beste und ausführlichste Aufstellung sämtlicher oder zumindest sehr sehr vieler Propheten.
Es ist wie ein Nachschlagewerk und hat alleine deshalb schon seine Existenberechtigung und sogar -verpflichtung würde ich nun sagen. Die 16 Jahre WWF hier sind absolut nicht verschwendet, sondern haben unser aller Leben sogar stark bereichert.

Ob im Forum nun einige Leute eher unzufrieden sind und ihre Befindlichkeiten eingeengt wurden, ist eine zweite Seite, die gar nicht so wichtig ist. (Das Problem ist, wir nehmen uns oft viel zu wichtig und sind verbohrt in irgendwelchen starren Gesetzen, die wir uns selber auferlegen. Dabei ist Alles im fluß und beweglich.)

Die täglichen Ereignisse, zeigen ja an, dass es einen starken Wandel gibt, nun Alles ist so oder so ständig im Wandel.
Wer seine Augen und Ohren öfnnet und zum Schluß auch noch sein Herz, der wird sehr, sehr wohl eine Weltwende wahrnehmen, die schon seit gut 30 Jahren, speziell rückwirkend beobachtet gut erkennbar, sehr wohl gut im Gange ist.

Dass die Umbrüche oder der große Umbruch oder Weltwende nun nicht mehr in einer gleichmäßigen Kurve aufsteigt und es dadurch noch lange lange "so weiter geht" ist auch sehr evident. Die Kurve ist nun mehr einer e-Funktion ähnlich und rast in sehr kurzer Zeit zu einem Infinitum. Dies alleine deswegen schon weil unsere heutige Technologie soweit schon entwickelt ist, dass die Zeitabstände zwischen radikalen Neuentwicklungen immer kürzer werden und sie sich gegenseitig immer schneller aufbauen. Man betrachte nur, als ein Beispiel, den rasanten Werdegang und Entwicklung des Handies.

So will ich mal behaupten, zum endgültigen Platzen unseres Weltsystem-Ballons,... wenn keine Luft abgelassen wird und es dadurch zum unumkehrbaren Wendepunkt, dem Zeitpinkt des Platzens kommt,... wird plötzlich schneller kommen als uns überhaupt lieb. Es wird keine Jahzehnte und Generationen oder Jahrhunderte mehr dauern. Dass Niemand Luf abläßt, verdanken wir unserem nimmersatten Kapitalismus, der skrupelos ständig nur auf Gewinn und noch mehr Gewinn aus ist und dem auch die Umweltsituationen egal sind und vielmehr alles seinem System zu unterjochen versucht. Solange dieses Kapitalismus-System die ganze Welt "overruled", wird es nur einen Wendepunkt geben...der wird für Niemanden angenehm sein, sondern sogar eher schrecklich.

Das Verückteste daran ist....im Sinne von zeitlich verrückt...daß Viele aufgrund ihrer Intelektualität nicht mehr an eine Weltwende glauben und somit sich geistig nicht mehr damit auseinandersetzen. Dann kommt aber die Zeit, die Verrückte und überfällt uns wie der Dieb in der Nacht.

Wer nicht vorbereitet ist, nicht materiell, sondern mental, der wird unvorbereitet sein und von den Ereignissen überrollt und erschlagen werden.

so einfach verhält sich das Alles.

Danke für die immense Arbeit, die hier im Allgemeinen Jeder beigetragen hat und ganz im Besonderen für Diejenigen, die das WWF erfunden und am Laufen gehalten haben.

liebe Grüße

Phoebus


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion