Fragen auf die Antworten (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

aber @, Dienstag, 26. November 2019, 09:26 (vor 10 Tagen) @ Floppy311 mal gelesen

Hallo Floppy,

Bei Interesse kann ich kann diese zwei Bilder (Screenshots aus einem Youtube Video) irgendwo hochladen.

Ich bin voll der Erwartung. Unter “Mond mit irgendwas dran“ kann ich mir kaum sinnvolles vorstellen.

Rote, blaue und grüne Lichter am bewölkten Nachthimmel sind Reflexionen bunter Scheinwerferlichter unlöblicher Freiluftveranstaltungen (z.B. garstige Populärmusikkonzerte in englischer Sprache). Deshalb erscheinen sie nur manchmal, aber stets zusammen - und verwirren redliche Bürger.

Am Wochenende werde ich mich mal im Chat blicken lassen dann kann man etwas schneller kommunizieren.

Vielleicht könntest du präzisieren, an welchem Wochenende. Das wäre hilfreich.

Oder diese:
Überraschend gekommen wird der Schrecker groß sein,
von den Verantwortlichen der Angelegenheit vertuscht
und die angesengte Dame wird nicht mehr im Blick sein.
Deswegen werden nach und nach die Großen erregt sein.
Warum er überraschend kommt? Er wird von irgendjemandem vor uns
versteckt(Monderfahrung)
"von den Verantwortlichen der Angelegenheit vertuscht"

Das hab ich jetzt nicht verstanden. Was meinst du mit versteckt/Monderfahrung? Wer sollte den Mond verstecken und warum? Und vor allem: wie? Und wer soll für den Mond verantwortlich sein? Die Regierung? Frau Merkel? Die Amerikaner? Die Russen? Die Deutschen? Die AfD? Warum sollte überhaupt jemand für die Allüren eines Himmelskörpers oder gar für eine kosmische Katastrophe verantwortlich sein? In dieser Haltung schimmert für mich schon wieder die Heulsusenmentalität unserer Wohlfahrts- und Vollversorgergesellschaft durch: Bloooß keine Eigenverantwortung tragen müssen, verantwortlich für das eigene Schicksal sind bitteschön andere. Und wenn uns ein Mond auf den Kopf fällt oder der nächste Gammablitz uns erschlägt, dann war garantiert irgendjemand schuld und verantwortlich. Man möge mich korrigieren, falls ich dir Unrecht tue, aber so kommt das bei mir an.

Wer oder was die angesengte Dame ist, würde ich auch noch gerne wissen.

Grüße,
und


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion