Huld der Schuld – Qualen nach Zahlen – Darben nach Farben (Freie Themen)

Fenrizwolf, Sonntag, 17. November 2019, 10:37 (vor 26 Tagen)502 mal gelesen
bearbeitet von Fenrizwolf, Sonntag, 17. November 2019, 10:53

Schlagwörter:

Hallo, liebe Sühnenden!

Als Jäger steht man stets mit einem Fuß hinter schwedischen Gardinen, hat man mich gelehrt.

Das schien plausibel, da der Umgang mit Schußwaffen besonderer Umsicht bedarf, um nicht Unbedarften vermeidbaren Schaden zuzufügen.

Schießgerät aber wird prinzipiell nicht mehr mit dem ältesten Handwerk - nach der Prostitution – in Verbindung gebracht, sondern generell mit Krieg assoziiert – insbesondere mit Angriffskrieg und somit quasi Kriegsverbrechen, also Massenmord quasi.

Vermutlich ist die wirksamste Magie, die dunkelste Geheimlehre unserer Zeit: das betreute geistige Malen nach Zahlen – das spinnen von Assoziationsketten.

Auf deutschen Autobahnen fahren auch keine Fuhrwerke treu in gemächlichem Trott, sondern dort gleiten Geschoße aneinander haarscharf vorbei, daß den Amis das Blut gefriert, und halb Europa diesen speziellen deutschen Irrsinn von „freier Fahrt“ mit Kopfschütteln bei offenem Kiefer kommentiert.

Einerseits besteht eine paranoide Reglementierung des Waffenbesitzes, die, verglichen mit direkten Nachbarländern, einfach nur despotisch und irrational ist, und andererseits ist Deutschland mit seinen Autobahnen, für die wir neben Steuern über Steuern nun auch noch LKW-Maut bezahlen dürfen, kostenlos fast rechtsfreier Raum für alle Transitfahrer, die ihre Eignung nicht speziell darlegen müssen, sondern in direkter Konkurrenz mit den Gemolkenen stehen.
Daß der der zahlt, nicht malen darf, und die Rechnung ohne den Wirt gemacht wird, könnte man als willkommene Nebenwirkung protegierter Medien auffassen, oder eben als Vorsatz.

Aus eigenem Erleben weiß ich, das das Vorgehen von Behörden oft irrational brutal ist: Man selbst ist eigentlich nur Dauerbeschuldigter, Dauerangeklagter auf Abruf bis auf Widerruf – wobei der eigene Einspruch gar nichts zählt.
Nachdem ich viele Monate in einem verborgenen und von fast allen wider besseren Wissens, vergessenem Höhlensystem innerhalb Deutschlands – auch Kanalisation genannt, still meditiert hatte, kam mir plötzlich der Gedanke, warum alle so handelten wie sie handelten:

Ich sah den Müll, den Abraum jener Bewohner von der Oberfläche der Welt, und ich vernahm die subterranen Fluten samt ihrer heimlichen Gezeiten…
Wir bewegen uns hierzulange nicht mehr in einem erfahrbaren Raum, der Macht, Gefahr und Risiko durch Erleben berechenbar macht.
Zum Führen gehört Verantwortung, wie Adel eigentlich verpflichtet; doch hat sich eine Subspezies der menschlichen Rasse dazu aufgeschwungen, mit Spitzfindigkeit und vermutlich unendlich bösem Willen, die Exploration des Einzelnen durch Diktate zu ersetzen, und jeden pauschal ins Unrecht zu setzen, der nur seiner menschlichen Natur folgt.

Oder aber es hat binnen weniger Jahrzehnte eine unbeschreibliche Degeneration des allgemeinen Verstandes eingesetzt, wovon meine Erfahrungen mit jungen Erdenbürgern im Allgemeinen nicht zeugen.

Heutige Beamte finden sich, vermutlich ihrem Bildungsgrad entsprechend, in einem Gespinst wieder, daß bei aller grundsätzlich dargebotenen Handlungsfreiheit nur eine Richtung zuläßt, um nicht vom eigenen Zuhälter abgestoßen oder entsorgt zu werden.

Wer nicht den Mut hat, die Welt aus den eigenen Augen zu betrachten, und mit dem abzugleichen, was Erziehung und Kunde der Altvorderen vermitteln, sondern systembedingt gar nicht erst diese Möglichkeit erlangt, der ist, bar besseren Wissens, ein Jünger, ein Eingeschworener ohne Ohren, ein Apparatschik, der eines Gewissens erst deshalb gar nicht bedarf, weil er sich seiner (…?) inneren Logik folgend, stets auf der Seite des einzig wahren Guten fühlt, sofern er denn fühlt.

Welche Motivation in den Staatsdienst einzutreten, liegt da eigentlich zugrunde? Es ist selbstredend.

Eine Armee zur Verteidigung des Vaterlandes etwa müßte prinzipiell aus idealistischen Patrioten bestehen, vielleicht noch im Verbund mit freiwillig Ausgehobenen nach Bedarf, denen stellvertretend all die Liebe und Unterstützung stellvertretend gölte, wie es dem einzelnen Schutzbefohlenen selbst in der Brust bebt.

Tatsache ist aber, daß Patrioten nach der Methode „seek and destroy“ aussortiert werden, und den wertvollen Unbequemen wegen Nichtigkeiten ein Hexenprozeß gemacht wird.

Generale der Bundeswehr sind wegen Nichtigkeiten abgesetzt worden von Ministern, die grundsätzlich in der Nachschau als kriminelle Mitläufer eines menschenfeindlichen Systems angesehen werden müßten, und einst wohl auch werden.
Verantwortungssinn, Idealismus, Eigensinn, Hege, Pflege, Eigentum, und Klarsicht sind die Pfeiler auf denen jede gesunde Macht fußt.
Heute werden aber Schulwerkstätten in den Abfallcontainer übergeben, weil ein Kind, beidhändig eine zwangsgeführte Säge greifend, besonderer Gefahr ausgesetzt zu sein scheint.

Derweil ereignen sich unvorstellbare Verbrechen, über die kein Barde ein Lied singt, weil sie nicht einmal logisch konsequent in einer Statistik erfaßt werden, weil sie Zeugnis der Verbrechen sind, die Kapitalismus und Demokratismus in stillheimlicher Manier wie ein Leichentuch um die Welt weben.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß ein Mörder mit Immigrationshintergrund, trotz tonnenschwerer Beweißlast, freigesprochen wurde.

Wider landläufiger Legende, scheint es heute nicht mehr belastend zu sein, vorsätzlich mit der Tatwaffe beim Opfer zu erscheinen, sondern vielmehr, posthum im Besitz eines an der Tat unbeteiligten Baseballschlägers zu sein.
Falls sie Tote einsperren könnten, würden sie es tun. Und sie versuchen es!
Loderten in früheren Zeiten symbolhalft zu Bergen aufgetürmte Schriften ketzerischer Geister, stehen heute Funk, Fernsehen und müde Hirne von ver(w)irrten Seelen zerrüttet neben sich selbst in Flammen.

Es ist vielleicht das vorrangige Wesensmerkmal von Psychopathen, anderen Schaden zuzufügen und sie gleichzeitig dafür verantwortlich zu machen:
Parlamente und Ämter sollten Horte der Weisen sein, um bestmöglich zu wirken; nur sind sie aufgrund ihrer Invention und Intention eher Magneten für Natterngezücht von abscheulicher seelischer Natur.

Spannzangen der Schuld halten nun verharrungsvoll in Briefmarkengröße zusammen was für die dressierten Opfer die Landkarte ihrer Welt bedeutet, während das versiffte, blutdurchtränkte Tuch des Schlachters über seinem Hackklotz zu grob ist, um ihr amöbenhaftes Wesen vom Spieltisch des Billards der Götter zu wischen; denn als Bakterien der Fäulnis sind sie die wahren Herrscher über die Schlachtreste der Hauptamputation jenes blinden Riesen, der als Menschengelschlecht nun blind und taub mit seinem unkontrollierten Haupt durch das nahe Weltenall taumelt.

Doch glaube mir: im Hier und Nun

gibt es außer Notdurft nichts zu tun

die größten Köpfe dieser Erde

denken an den Hälsen der Pferde

Benefit und Lifehack:

Bei der nächsten Verkehrskontrolle durch die Staatsgewalt, die hoffentlich nicht in Euerem Schlafzimmer stattfindet, drückt ihr den BeamtInnen einfach diesen ausgedruckten Text in die Hand. Bis die meine Sauklaue entziffert haben, seid ihr über alle Berge und könnt Euch anderswo gefahrlos fortpflanzen.


Echte Ventilatoren suchen auch meinen Du-Rohr-Kanal heim. Dort warten je Menge sinnlose und kommerzielle Dinge auf Euch, die Bock auf Hirnbrand machen:

Backen antifaschistischer Kekse, ganz ohne Zutaten – Autokannibalismus ist das neue Vegan

Von Alten lasse ich mir nichts mehr sagen – endlich wieder Bebi sein!

Entdecke dein Po-tential: Ver-arsche die Leude bei Jewtube mit kreativ gestalteten Tüten auf der Fußmatte

Warum Hannelore Kohl nicht mehr ans Tageslicht wollte, und ihr Mann beinahe die Einigung vollbrachte

Die ÜNÖ-Initiative: Last man standing – ein Aussteiger auf Lesbos

Survival Hack – gebrochene Ohrläppchen mit Schiefersplintern und Damenbinden bis zur Bergung schienen

Homo Erectus – Menschen waren schon immer schwul

Leckaküche: Surstrøming aus dem Gartenteich – Das Aquarium als Krisenvorsorge

Wie man aus Toilettenpapier Schleifpapier macht - Applikator und Meersand

Make Ya Own Technical - Wie man seinen getunten Toyota trotz Aufbau durch den TÜV bringt


C Ya - hochachtungsvoll

Fenrizwolf


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion