Avatar

800 (Vorsorge & Überlebenstechniken)

Taurec ⌂ @, München, Samstag, 09. November 2019, 20:19 (vor 3 Tagen) @ Bubo401 mal gelesen

Hallo!

Die Zahl 800 beschäftigt mich seit kurzem ebenfalls. Sie steht meiner Wahrnehmung nach in Zusammenhang mit dem Begriff Umdrehungen (Erde).

Spontan fiel mir hierzu das Jahr 800 ein: Krönung Karls des Großen zum Kaiser. Dazu paßt, daß mir jemand neulich erzählte, er empfinde (was ich in abgeschwächter Form teile) beim Gedanken an die Zukunft der nächsten Jahre, als würde etwas Großes zu einem Ende gelangen, und nahm hinsichtlich der Dimension dieser Cäsur auf Karl den Großen Bezug. Damals hob der gewaltige Zyklus des Abendlandes an.

Idee: Auf gewisse Weise gelangt dieser Zyklus nun zu seinem Ende oder es tritt ein Zustand ein, bei dem alle "Zeiger" wieder an ihrem vormaligen Platze stehen: auf Null, aber eine Umdrehung später?

Bevor die Zahl 800 auftauchte, kam die Zahl 6. Diese war mit dem Begriff Vakuum gekoppelt. Mir fehlen für korrekten Bezeichnungen auf dem Gebiet die fachlichen Qualifikationen, daher stelle ich das Wort Vakuum mal einfach auf eine Linie mit den Wörtern Atmosphäre, Exosphäre und interstellarer Raum. Zum Schluss erschien nochmals die Zahl 6, allerdings konnte ich den Begriff dazu nicht mehr aufnehmen.

Dazu fehlt mir allerdings in Zusammenhang mit meiner historischen Deutung eine Bezugsmöglichkeit. Vielleicht ist kein physikalisches, sondern ein historisches Vakuum gemeint? Ein Machtvakuum oder "dunkles Zeitalter", wie es in Europa nach dem Untergang der Antike etwa das 6. Jahrhundert darstellte?

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion