Avatar

<"Es war nett von mir gemeint."> ? (Vorsorge & Überlebenstechniken)

BBouvier, Freitag, 08. November 2019, 15:32 (vor 8 Tagen) @ Ranvata/Rani482 mal gelesen

Hallo, Ranvata!

<"Ich kann keine umfassende Inhaltsangabe von diesem Video liefern.">

Sieh´ an.
Dann bist Du damit offenbar bereits überfordert.

<"Es war nett von mir gemeint">

Ob eine Narrenposse gut gemeint ist, qualifiziert sie allerdings nicht.

<"Ich finde die Vorträge dieses Herrn einfach so vernünftig">

???
Bemerkenswert, da Du oben doch sagst, es sei Dir unmöglich,
die Aussagen/Behauptungen des Vortrages wiederzugeben.


<"(im Grunde dreht sich bei ihm alles um die wirtschaftliche Entwicklung
und sie beeinflussende Faktoren), dass ich sie euch allen hier vorstellen wollte
.">

Ja - und weswegen hast Du sie dann nicht vorgestellt?
Etwa, weil Du es gar nicht kannst?(s.o.)

<"Es bleibt doch jedem selbst überlassen,
ob er meiner Empfehlung folgen möchte.
..">

Was soll denn dieser dümmliche Spruch?
Erst müllst Du uns hier ein Scharnier zu einem halbstüdigen Nuschelvortrag
ohne Inhaltsangabe in´s Forum, sodann führst Du aus, dessen Inhalt
könntest Du selbst nicht darlegen ... und zuguterletzt weist Du
jegliche "Verantwortung" weit von Dir, falls Leser Deiner
Aufforderung gutgläubig Folge leisten.

<"Es war nett von mir gemeint.">

Was meinst Du wohl, wie blitzschnell das WW an die Wand klatscht,
falls täglich ein halbes Dutzend Schreiber je auch nur drei
Scharniere zu solchen Durohrfilmvorträgen sinnfrei ins Forum müllen würden.
Ohne Inhaltsangabe.
Man könne dazu nämlich selbst nichts sagen.
Jedoch sei es gut gemeint.
Weswegen man den Vortrag empfehlen könne.
Und er wäre wohl auch "einfach vernünftig".


Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion