Kain und Abel waren keine sohne vom Adam in Physischen gestalt (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

sakalon, Mittwoch, 06. November 2019, 10:54 (vor 11 Tagen) @ Rico288 mal gelesen

Hallo,
Lesen Sie die Bibel etwas genauer durch, und Sie werden feststellen, dass Kein und Abel nicht physisch als Menschen aufgeführt sind, sondern als denkende Komponenten der menschlichen Natur...

Gen 4: 1 Und der Mensch erkannte Eva, sein Weib, und sie ward schwanger und gebar Kain; und Sie Sprach: Ich habe einen Mann mit Jahwe erworben.
Gen 4: 2 Und sie gebar ferner seinen Bruder, den Abel. Und Abel wurde ein Schafhirt und Kain wurde ein Ackerbauer.

-------------------
Das ganze Problem ist, dass wir durch das Lesen dieser beiden Verse klar erkennen, wie wichtig es ist, dass es sich praktisch um zwei Brüder handelt, die nahe beieinander geboren sind und über Zwilinge ist dabei keine rede.
Erstaunlicherweise wurde der andere geboren, ohne dass Adam seine Frau Eva wieder kannte. Dieser Datensatz fehlt dort.
Wenn diese ernsthafte Aufzeichnung fehlt, möchten die Couplets etwas anderes sagen, das wir noch nicht verstehen. Darüber hinaus ist es fast erstaunlich, dass in 1. Mose 5: 1-3 (Toledot Adam H8435) kein Sohn namens Kain und Abel existiert, sondern auf diesen SEET verweist. Toledot bedeutet - Buch der Gattungen, Geburtsordnung von Anfang an, etwa wie Stambaum.
Warum werden Kain und Abel in dieser Geburtsordnungsaufzeichnung nicht aufgeführt?
Wieder sagt uns Couplets Gen.4: 1-2 etwas anderes, was wir noch nicht verstanden haben.
Ich habe einen MANN mit Herrn, dass ist sicher gemeint mit selbst Got, können wir sicher sein, dass hier von einem Baby die Rede ist? Got ist kein Mensch. Schließlich sind ein Kind und ein MANN ein großer wesentlicher Unterschied. Wenn also die Fortsetzung besagt, dass "... und sie seinen Bruder Abel zur Welt gebracht hat", dann ist es auch ein MÄNNLICHER. Dies sind im Grunde zwei Männer zusammen.
Wo also sollen wir diese beiden finden, Kain und Abel, wo und wie sollen wir sie in das Konzept unseres schwachen Denkens und unserer geistigen Wahrnehmung einfügen?
Ich bin der Meinung, dass es sich in diesem Fall nicht um biologische Brüder im menschlichen Körper handelt, und ich bin der Ansicht, dass die Schrift in erster Linie "geistlich" und nicht nur anthropologisch wahrgenommen werden muss; Geist, dh. ausnutzen Sie die Hilfe, die Adam vergeblich suchte und die er nirgendwo finden konnte (1. Mose 2, 18). Schließlich nahm Got personlich die Hälfte von ihm weg und baute weiter scheinbar von Hand auf - und schuf eine Frau. Doch ist er ein Mesch – Fragezeichen.
Wenn wir den Verlauf der Sünde genau beobachten, müssen wir denken, dass dieses Gespräch mit der Schlange tatsächlich im Kopf eines jeden Menschen stattfindet. Wir alle können sowohl mit der Schlange als auch mit dem Geist kommunizieren. Die Schlange ist diejenige von uns, die wir Kain nennen, unser eigenes EGO, das nach Körpergewinn strebt /Physisch/. Abel jedoch verwandelte sich durch Gottes Eingreifen, durch den Geist in die "Frau" zu setzen, (weil er – Abel unnötig war) in die weibliche Hemisphäre des Gehirns, und auf einmal das Gehirn war in der Lage, unabhängig zu denken. Ich bin daher überzeugt, dass Kain und Abel die beiden männlichen Hemisphären des Hirnmonolithen in Gen.4: 1-2 darstellen. Erst mit dem Heiligen Geist wurde das Scan-System (männliche / weibliche Hemisphären) zur Erkennung des Guten aus der bösen Welt unterscheiden, in dem wir Unterstützung in anderen Versen finden. Dies war die letzte Intervention Gottes am siebten Tag, in der er in sein BILD schuf.
Gen.5: 3 - Adam zeugte seinen Sohn in seiner Gestalt und nach seinem Bild und nannte ihn Set.
Es ist notwendig, zwei Dinge zu erkennen und voneinander zu trennen, Körper und Spiritualität.
Die Verse von Genesis 1-5 zu verstehen sind die Basis für das Verständnis anderer.

P.S.
Vielleicht akzeptiert es Ihr Magen nicht. In diesem Fall vergessen Sie meine Meinung. Es war keine misionierung geneint. Wir mussten alle die heiligen Schriften lesen, um zu lernen, dass wir Kain selbst töten sollten /Gen.4:15/.

P.P.S - Zugabe
Gen 4: 1 Und der Mensch erkannte Eva, sein Weib
Warum da steht das der Mensch erkannte Eva - Warum steht es nicht da dass der Adam war es ....Fragezeichen, Fragezeichen, Fragezeichen.
Weil ein Mensch ist ein Mensch d.h. Man, ... aber auch die Frau, die ist auch ein Mensch. Damit ist gesagt dass sogenannte "ERKANNTE" ist die Liebe in der rechte weibliche Hemisphere /Geistliche/ erweckt und ist in die Physische Ebene übertragen und Zeugungsfähig geworden einem physischen Mensch zu zeugen. Nach den Geburt neuen Menschen haben wir wieder einen Kopf mit zwei Hemy, so ist der zweite automatisch geboren - mit die Mänin /Seth/. Die EVA ist auf einmal die Mutter der Menschen geworden. Adam selbst war Pflanzenfresser /Tier wie andere adamiten/.

Darüber ist viel zu erklären - aber nicht da, dass war ja, auser Rand

mfG


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion