Avatar

Der übliche YouTubeblödsinn von selbsternannten "Aufklärern" (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 24. September 2019, 20:06 (vor 24 Tagen) @ Phoebus735 mal gelesen

Schlagwörter:

Hallo!

Es bezieht sich auf den 03.11.2019 Seattle

Ist Dir denn noch nicht aufgefallen, daß keine einzige derartige Ankündigung, bei der im Voraus irgendein Ereignis prognostiziert wurde, jemals eingetroffen ist?
Warum ist das so? ⇒ Weil sich im Internet haufenweise Schwachköpfe tummeln, die sich in ihrer Filterblase gekonnt etwas einbilden, was von anderen rational Unbedarften geglaubt und kolportiert wird. Als selbstverstärkender Effekt entstehen dann Gerüchte und das war es auch schon.

Sobald irgendwo von "Eliten" und "geheimen Botschaften" die Rede ist, die in den Medien verbreitet werden würden, gähnt die Tonne bereits genüßlich. Das ist im Grunde ein sicheres Zeichen, daß wieder irgendein Trottel seine eingebildeten Verschwörungstheorien (und zwar solche von der dümmlichen Sorte, die gewiß meilenweit an den wahren Machenschaften vorbeigehen) in beliebige Medienprodukte hineinliest.

Die "Interpretation" ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Es werden willkürlich Behauptungen über bestimmte Geheimzeichen in die Welt gesetzt und zu einem selbstbezüglichen Kartenhaus zusammengesetzt, das ohne Beleg und ohne Bezug zur realen Welt ist.

Richtig dämlich wird es bei der Festsetzung des Datums. Er blendet den 11. 3. 2018 als Datum der Erstveröffentlichung ein, sagt dann aus, in Amerika würde ja der Monat vor dem Tag genannt werden und dreht aufgrund dessen auf Basis des deutschen Datums (!!!) die Angabe auf den 3. 11. um. Das "untermauert" er mit einer Reihe willkürlicher Geheimzeichen, die letztlich überhaupt nichts aussagen (z. B. die völlig aus der Luft gegriffene Deutung der gelben Blindenmarkierung mit der Straße im Zauberer von Oz) und die er über wildeste Scheinkorrelationen zu seinem gewünschten Postulat verknüpft. Er "analysiert" sogar die Anzahl der Sekunden, welche die Einblendung des Band- und Liednamens gegen Ende am hellsten ist und zieht daraus seine "Schlüsse".
⇒ Der Kerl hat mit seinen wahnwitzigen Gedankensprüngen schlicht nicht mehr alle Tassen im Schrank und Dir fehlt leider die Reflexionsfähigkeit, desgleichen zu erkennen. :-(

BB ist voll uns ganz recht zu geben, wobei der Begriff "bescheuertere Narrenposse" für dieses Machwerk eines YouTubedummkopfs noch deutlich zu milde ist. :mauer:

Soll sich Jeder seine eigene Meinung bilden.

Der übliche Spruch, mit dem stets angekündigt wird, daß man mit Berufung auf die Meinungsfreiheit irgendeinen Blödsinn gegen alle Einwände (die ja auch nur subjektive Meinungen seien) zu glauben gewillt ist. ;-)

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion