Nur zur Info (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

dziamdzia @, Mittwoch, 04. September 2019, 23:04 (vor 15 Tagen) @ Taurec754 mal gelesen

Grüß Gott,

Apple bietet mit ApplePay die Möglichkeit an, eine physische Kreditkarte digital zu hinterlegen. Man kann dann über diese Kreditkarte bezahlen, indem man sein Smartphone an das Bezahl-Terminal hält; die Kreditkarte muss man dafür nicht mehr dabei haben. Auch Google bietet mit Google Wallet eine vergleichbare Technologie an. Und dann gibt's noch Android Pay...

Das ist ein riesiger Markt weil die Anbieter solcher Dienste bei jedem Bezahl-Vorgang eine Gebühr mitkassieren.

Die beiden Technologien - Kreditkarte und Smartphone - verschmelzen also aktuell. Im Prinzip wird dabei die Kreditkarte "in das Smartphone gesteckt" - wenn auch nur digital durch Hinterlegung der auf der Karte gespeicherten Daten im Smartphone.

Wie mächtig das Bargeld- und Kreditkartenlose Bezahlen ist sieht man daran, dass der deutsche Anbieter bargeldloser Bezahldienste Wirecard die mehr als 100 Jahre alte Commerzbank mittlerweile in Punkto Marktkapitalisierung überholt hat. Die Firma Wirecard gibt's grad mal 20 Jahre...
Eine Wirecard hat "nebenbei" auch eine Banklizenz, kann also alles machen was eine Bank auch macht, braucht dafür aber keine Filialen und Angestellte.

Ich erzähl das deswegen weil die EZB mit ihren Negativzinsen den herkömmlichen Banken das Geschäftsmodell kaputt macht, und weil das der Auslöser dafür sein könnte dass wir auch in Deutschland demnächst - ob wir wollen oder nicht - alle mit bargeldlosen Online-Kontos und Smartphone-Bezahl-Diensten Vorlieb nehmen müssen. Einfach deswegen weil die Banken sich den Luxus von Geldautomaten, Filialen und Bargeld gar nicht mehr leisten können. Das wird's auch weiterhin noch geben - aber dann für 500 Euro Gebühr im Jahr, und außer ein paar reichen Oma's wird das niemand mehr nutzen.

Grüße,

dziamdzia


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion