Avatar

Eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen. (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier @, Sonntag, 18. August 2019, 02:29 (vor 33 Tagen) @ Eyspfeil811 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Sonntag, 18. August 2019, 02:39

Hallo!

<"Ich verstehe nicht, warum das alles in Bausch und Bogen
als Sage und Märchen abgetan wird
...">

Alles zwar nicht, aber die Masse durchaus.
Auch deswegen, weil fast alles noch nicht mal zu "Sage und Märchen" reicht,
sondern es sich dabei nur um dreiste Lügen und Betrug (!) jungen Datums handelt.
Exemplarisch zu (angeblich Mühlhiasl, napoleonische Epoche)
"Wenn d’Wägen ohne Roß und Deichsel fahrn."
=>
Fälschung bei Landsdorfer von 1923.
Dann prophezeit sich derlei ohne Mühe.
Und da mag man den "Nukleus" lange unter der Laterne suchen.
Kannste alles knicken:
=>
:tonne:

<"Wozu denn noch eigentlich ein solches Forum,
wenn alle Weissagungen ohnehin Märchen und Sagen sind?
">

Gute Frage.
Es scheint mir das deutsch-faustische Naturell zu sein,
das drängend forscht und jenseits des bekannten Tellerrandes bohrt.
Der Drang nach Erkenntnis und Wahrheit.
Und dazu müssen insbesonders alle die Lügen und Betrügereien ausgesondert werden.
Wir haben mittlerweile herausgefunden und sachlich belegen können,
daß der gesamte europäische Prophezeiungskanon ein einziges
Konglomerat übler Lügen, Betrug und deren Plagiatsvarianten
nur ist ... möglicherweise diffus stimmig (da teilsymbolisch
und verschleiert) findet man allerdings einige
ganz junge Schauungen in unserer Forumsbibliothek.
Ob diese stimmig sind, kann allerdings erst die Zukunft zeigen.

<"Oder sollen wir gar dahingehend "missioniert" werden,
daß wir alles für Mär und Spinnerei halten?
Bei mir klappt das halt ganz und gar nicht,
ich weiß auch nicht warum
.">

Ja ... gelegentlich mag es recht ungelegen kommen,
wenn bewiesen wird, daß liebgewordene Glaubenswahrheiten
nicht länger haltbar sind, Lehrgebäude fallen, sicher geglaubter Boden schwankt.
Dagegen hilft eine meiner Dauerbemerkungen "unten", die lautet:
=>
"Eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen."

<"... die Tatsache, daß die Weltbevölkerung
Jahr pro Jahr um 80 Millionen zunimmt
...">

Ja ... aber was sollte das mit frech gelogenen
Prophezeiungen zu tun haben?

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion