stimme Dir weitestgehend zu (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

IFan @, Donnerstag, 11. Juli 2019, 22:54 (vor 73 Tagen) @ BBouvier278 mal gelesen
bearbeitet von IFan, Donnerstag, 11. Juli 2019, 23:08

Hallo BB,

stimme Dir weitestgehend zu. Deine Ausführungen habe ich außerdem mit Vergnügen gelesen ("Großplagiator Irlmaier"). :-)

Das eigentliche Problem wird nicht "der" Krieg sein. Den es so auch gar nicht geben wird.

Es sind auch in neueren Schauungen aber oft auch Gesichte von Truppen und Truppenbewegungen sowie Besatzungen.

Johansson spricht oft vom "Orkan", wenn er die Zerstörungen beschreibt. (Merwürdigerweise trifft der "Orkan" nahezu gleichzeitig mit dem "Vulkanausbruch" ein.) Weil er nichts von Asteroideneinschlägen wusste, benutzte er die Sprache so, wie es ihm am nächsten lag. Ähnlich könnte es mit den Schauungen vom "Krieg" sein (ggf. auch bei anderen Sehern).

Denkmuster: "Zerstörungen + Truppen" (gesehen) "= Krieg mit Waffeneinsatz" (Interpretation)

Es liegt aber nahe, dass nach schweren Naturkatastrophen, denen Feuerwehr, THW, Katastrophenschutz und Polizei allein nicht Herr werden können, auch das Militär eingesetzt wird. Vielleicht kommen nach Deutschland auch ausländische Truppen "zu Hilfe", die vielleicht aber auch andere Ziele verfolgen ("Wenn wir schon mal da sind, können wir ja die Gelegenheit nutzen, um ... ").

Doch das wird wohl nur der Fall sein, wenn die USA ausgefallen sind, sozusagen. Einen Einmarsch ausländischer Truppen nach Deutschland, solange es keine westlichen Verbündeten sind, würden sie wohl nicht zulassen, allein schon aus hegemonialem Interesse.

So (m)eine Deutung der Gesichte.

Gruß, IFan


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion