bemerkenswert (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

IFan, Samstag, 06. Juli 2019, 22:28 (vor 104 Tagen) @ Scheusal564 mal gelesen
bearbeitet von IFan, Samstag, 06. Juli 2019, 22:45

Hallo Scheusal,

es ist schon bemerkenwert, wie sich Leute bar jeder Sachkenntnis (außer im Metallbereich vielleicht) eine Meinung bilden, diese Meinung kundtun und aus dieser Position auch noch pauschal hunderttausende Leute gleichzeitig verunglimpfen, ohne sie überhaupt zu kennen.

Es gibt jede Menge Beweise über das Leben nach dem Tod und auch Beweise, dass Jesus eine historische Person war.

Sowohl Max Planck als auch Albert Einstein waren gläubige Leute.

Es stimmt, dass im Namen der Religion Verbrechen begangen wurden, auch von Klerikern. Das ist aber in allen Organisationen so, dass Einzelne unter Bezugnahme auf deren Grundsätze Verbrechen begingen (begehen), ob Kirche, Staat, Sekte, Stamm oder wo auch immer. Interessant finde ich immer, dass der Kirche die Verbrechen aller Jahrhunderte angerechnet werden, während andere Organisationen höchstens in ihrer Gegenwart betrachtet werden. ("Der deutsche Staat hat Kriege angezettelt und den Holocaust verursacht!" - niemand redet so, aber "Die Kirche hat die Hexenverfolgung angezettelt!" ist ein unhinterfragter Satz.)

Vielleicht hast Du nach dem Studium des Buches von Deschner ("Die beleidigte Kirche") den Antrieb verspürt, das frisch Gelesene (und Geglaubte) gleich mal als Zentrum Deines Weltbildes zu nehmen und, davon ausgehend, alles andere entsprechend einzuordnen.

Zu einer fundierten Meinungsbildung gehört aber, viele Bücher aus diesem Bereich zu lesen und dazu auch noch welche, die diese Meinung nicht unterstützen.

Im Übrigen möchte ich die Sätze vom Mitleser als ganz sinnhaft werten - "P.S: Hier schwätzen einige m.E. sehr dümmlich vom Germanentun, aber niemand legt das Ethik-System der Germanen dar und stellt es mit Fakten als Gegensatz z.B. zur wirklichen christlichen Urlehre dar. Für mich ist das daher nur folkloristischer Dummschwatz ohne Inhalte."

Gruß,

IFan


Ach ja, Taurec möchte ich mich anschließen, Alexandra auch. Dass Du Taurecs Hinweis - der an jeden anderen, der so geschrieben hätte, auch ergangen wäre - , kaum ertragen kannst, sollte Dir vielleicht Anlass geben, mal darüber nachzudenken, warum das so ist.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion