Avatar

Niemand weiß da von nichts ... (Freie Themen)

BBouvier @, Dienstag, 26.03.2019, 21:22 (vor 986 Tagen) @ BBouvier (745 Aufrufe)

Die Journalistin:

<"Ich hatte Kontakt zu Minos Kindern, und ich glaube,
sie suchten nach den Manuskripten ihres Vaters,
ohne sie zu finden.">

Hallo!

Bemerkenswert:

Die (!) zentrale Prophezeiung zum Weltgeschehen - nämlich zur Apokalypse (!) demnächst:
"Dann kommt Jesus plötzlich wieder,
und der 3. Weltkrieg bricht aus!
" :lehrer:
... die angeblich im Besitz des oberfrommen Erweckungspredigers Emanuel M. war -
die hatte er wohl irgendwann mal achtlos weggeworfen.
Weswegen man sie leider, leider überhaupt nicht mehr finden kann.

<"Die alte Frau hatte auch einen Enkel, mit dem ich Kontakt hatte -
und er konnte nicht nachweisen,
dass sie Minus mit Sicherheit getroffen hatte.
">

Ob diese Frau den Erweckungsprediger Emanuel mal getroffen hat,
ist in diesem Kontext recht irrelevant.
Vielmehr ist von Interesse, von dritter Seite zu erfahren,
was sie angeblich prophezeien konnte.
Sowie, ob sie denn überhaupt jemals etwas prophezeit hatte.
Offenbar wissen ihre Nachkommen davon rein nichts.
Und daraus läßt sich folgern, daß da auch nie jemals
überhaupt etwas war, denn:
Sicherlich hätten ihre Kinder/Enkel sich gemerkt,
falls Frau Smelhus jemals behauptet hätte, sie könne erfolgreich prophezeien,
und bald käme Jesus wieder, und unmittelbar danach würde weltweit
der Dritte Weltkrieg mit Atombomben stattfinden.

Gruß,
BB

.


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: