Avatar

Verstehen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Luzifer, Österreich, Montag, 18. März 2019, 07:38 (vor 215 Tagen) @ offtopic814 mal gelesen

Hallo Offtopic,

Danke und sicher habe ich mich mindestens so missverständlich ausgedrückt. Was Du beschreibst, deckt sich exakt mit dem was mir Lebenserfahrung ist. Manchmal, leider viel zu selten, trifft es mich wie ein Blitz und dann ist irgendetwas, das mich beschäftigt vollkommen klar, kristallklar in Allem und jeder Implikation. Kein Denken (zumindest kein produktives) ging dem voraus. Es ist einfach, da mehr als eine Intuition, wie wenn ein Netzwerkkabel zu einem Server angestöppselt worden ist. So das währt ein paar Augenblicke und schon verblasst es, dann beginnt das Nachdenken darüber und dann und das muss ich ehrlich sagen bleibt nur noch "Holler" (Holunder, geistiger) über. Ich kann es nicht behalten und es kommt zu selten vor es zu trainieren es länger im Bewusstsein zu halten. Die Dinge, die dem "Normalen" am nächsten sind, von denen beziehungsweise von den sich ergebenden Konsequenzen auf das Alltägliche, bleibt was. Mit ist klar, wie man gewisse Dinge angehen muss, damit das im Leben was bringt, in dem kurzen Wimpernschlag, als es mir klar war, "wusste" ich auch warum.

Das man es sich "erdenken" könnte ist für mich genauso abwegig nur neben dem Denken und dem Fühlen ist uns ein Drittes mitgegeben, die Fähigkeit zur Anbindung an was auch immer, das "weiß". Ob es bei anderen auch so ist, kann ich natürlich nicht sagen.

Schöne Grüße
Franz


Quod est inferius, est sicut id quod est superius, et quod est superius, est sicut id quod est inferius, ad perpetranda miracula rei unius.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion