Ergänzung (Freie Themen)

Walle @, Montag, 21. Januar 2019, 07:29 (vor 242 Tagen) @ Micha1976733 mal gelesen

Hallo Micha,
in den 90ern, gab es einen Bericht über das Magnetfeld im TV.
Dort wurde ua. gezeigt, das es im Gestein sehr wohl Indizien für einen Polsprung gab. Anders konnten sich die Forscher nicht die verschiedenen Ausrichtungen erklären.
Auch die Computersimulationen kamen damals zum Ergebnis, das die Änderung alle 50.- 60.000 Jahre Auftritt und wir (nach dem Model) überfällig wären.

Gruß
Walle


Hexenverbrennung, Inquisition, Kreuzzüge

Wir wissen wie man feiert
Ihre Kath.-Kirche


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion