Kurz Kommentar (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Walle @, Donnerstag, 27. Dezember 2018, 09:45 (vor 175 Tagen) @ Ranma795 mal gelesen

Hallo Ihr Beiden,

erstmal Danke für eure Antworten.
Wenn ich hier im Forum keine Antworten auf meine Beiträge bekomme, ist das schon in Ordnung, denn Fehler/Fälschungen oder Blödsinn werden hier sehr schnell gerade gerückt.

Meine Frage nach dem Warum, stand im Zusammenhang mit der Geschichte.

Wenn wir die sogenannte Welteliten als schon immer existent annehmen, so hatten sie auch schon immer das Ziel einer Weltherrschaft. Dies ist aber geschichtlich nicht wirklich belegbar (s. Kriege der Vergangenheit und deren Folgen). Die Weltregierung wäre dann schon lange errichtet.

Die Verdummung der Bevölkerung dagegen, dient nur dazu um das System Staat als solches Funktionsfähig zu halten. >Der Hirte sollte schon Klüger als die Schafe sein<.

Das Verhältnis Dumm/Klug in der Bevölkerung muss ausgewogen sein.

Ist das Verhältnis Dumm/Klug nicht ausgewogen, kommt es zu Kriegen.
Leider sind Kriege immer schwer zu berechnen, zb. war nach dem WK 1 die Masse der "Dummen" zu hoch und das bisherige System kollabierte.

Ähnlich ist es bei Revolution/Bürgerkrieg.
Dann ist Regierung (Hirte) nicht mehr schlauer als die Massen und statt Brot und Spiele, wird Gewalt und Unterdrückung angewandt.

Zur Zeit wird versucht durch Migration, das Verhältnis Dumm/Klug durch Zuwanderung anzugleichen. (*Ironie* klappt ja auch in jeder Herde/Rudel immer ohne Probleme).

Ergo, das System Staat wird kollabieren und es werden mit Glück ein paar Kluge überleben, die einen Neustart durchführen und nicht nur Dumme (s. die ganzen Langzeitkriege).

Gruß
Walle


Hexenverbrennung, Inquisition, Kreuzzüge

Wir wissen wie man feiert
Ihre Kath.-Kirche


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion