Warum? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Walle @, Donnerstag, 20. Dezember 2018, 13:35 (vor 33 Tagen) @ Malbork1074 mal gelesen

Hallo Malbork,

der Zerfall des Amerikanischen und Europäischen Imperiums ist ja historisch betrachtet nichts Neues.

Die Griechen, Ägypter, Römer, Inka, Maya etc. haben das schon hinter sich.

Selbst Parallelen zu den Großkriegen der Geschichte, incl. der Vorkriegszeiten, sind vorhanden.

Die Verschwörungsfans sehen jetzt wieder dunkle Machenschaften im Hintergrund.
Wenn dem so WÄRE, dann waren diese auch bei den vorigen "Untergängen" beteiligt und haben Ihr Ziel verfehlt und in der Geschichte finden sich kaum Handfeste Beweise zu ominösen "dunklen Mächte".

Um eine Antwort auf die Frage nach unserer Zukunft zu finden, sollte jeder sich ein paar Fragen stellen, denn auch Zufälle sind nicht immer zufällig:
Warum passiert was?
Hat jemand was davon?
Wenn ja, wer hat was davon?
usw.

Wenn man diese Fragen, auf die geschichtlich belegten Fälle, anwendet, so erhält man Antworten und diese KÖNN(T)EN auch auf unsere Zeit passen. Jedenfalls, ist dies eine legitime Möglichkeit für Zukunftsprognosen.

Gruß
Walle

PS: Ich hab noch keinen Antwort auf meine Warums gefunden.
Warum soll Europa/Deutschland zerstört werden,
warum sollen wir versklavt werden und
warum sollen wir dumm bleiben?


Hexenverbrennung, Inquisition, Kreuzzüge

Wir wissen wie man feiert
Ihre Kath.-Kirche


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion