Avatar

mythische Fabelfiguren (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

BBouvier @, Samstag, 08. Dezember 2018, 00:28 (vor 8 Tagen) @ Gunther369 mal gelesen

<"Dort wird gleich am Anfang des Kapitel 1 über eine Sintflut
im Jahr 1657 erzählt bei dem nur 8 Seelen überlebten
.">

Hallo, Gunther!

"Dort" wird nicht "eine" Sintflut erwähnt
sondern auf das Alte Testament abgehoben:
Auf die (!) Sintflut.

Erstes Buch Mose:
"An jenem Tag ging Noach mit seiner Frau,
mit seinen Söhnen Sem, Ham und Jafet
und mit den Frauen seiner Söhne in die Arche
."

Also vier Männer nebst deren Frauen = Acht Personen.
Offenbar laut dem Erzähler 1.657 Jahre nach der Schöpfung.

Hingewiesen sei darauf, daß es einen historischen Adam,
einen Noah, eine solchen "Mose", einen Abraham,
einen David, einen Saul, Kain&Abel, einen Salomo, etc. nie gegeben hat:
Das alles sind rein mythische Sagenfiguren wie beispielsweise
Gilgamesch, Jason, Odysseus, Agamemenon, Romulus, Herkules, Siegfried,
Hagen, etc., um exemplarisch nur einige zu nennen.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion