Avatar

Falscher Ansatz (Übersinnliches & Paranormales allgemein)

Taurec ⌂ @, München, Montag, 03. Dezember 2018, 10:36 (vor 13 Tagen) @ Gunther Külls367 mal gelesen
bearbeitet von Taurec, Montag, 03. Dezember 2018, 10:41

Hallo!

Hasskampangen (Mobbing von Andersdenkenden)

Das hast Du wohl falsch verstanden oder zumindest falsch dargestellt, was sich insbesondere an der Verwendung der orwell'schen Vokabeln unserer bunt-demokratischen Medienwelt zeigt, mit denen stets moralisierend bestimmte Denk- und Verhaltensweise erzwungen werden sollen. Damit wird man Menschen und deren komplexen Interaktionen nicht gerecht.

Hier liegt kein "Haß" vor. Es handelt sich auch nicht um "Mobbing". Auch geht es nicht um die berühmt-berüchtigte "Ausgrenzung Andersdenkender".
Du unterstellst mit Deinem Schreiben offensichtlich, daß hier orchestrierte Aktionen gegen bestimmte Schreiber durchgeführt werden würden, um Ansichten zu diskreditieren, die "wir" für schlecht hielten (wobei Du in nicht nachvollziehbarer Weise zwischen "uns" und den Lesern/Forumsteilnehmern unterscheidest). Das ist mit Sicherheit falsch und für eine bezweckte Änderung der Diskussionskultur der falsche Ansatz.

Möglicherweise hast Du Dir nicht die zahlreichen Diskussionen zu Gemüte geführt, die mit Ranma im Laufe der Zeit geführt wurden. Dir ist daher wohl entgangen, daß diese Diskussionen häufig auf die selbe Weise verlaufen und daß Ranma offenbar eine "besondere" Persönlichkeitsstruktur hat, die ihn daran hindert, aus seinem eigenen Verhaltenskreislauf herauszukommen und auf Menschen und deren Argumente eigentlich einzugehen. Statt dessen führt er immer wieder selbstbespiegelnde Stellvertreterdiskussionen mit sich selbst, bei denen andere als Projektionsfläche für Strohmannargumente herhalten müssen. Um Sachfragen und andere Ansichten/Wissen/Informationen zu Sachthemen geht es dabei auf seiner Seite nur noch oberflächlich. Die Themen werden vielmehr zur Darstellung seiner "inneren Verfaßtheiten" instrumentalisiert. Mit Sachargumenten ist dem nicht beizukommen, weil es um die Sache eigentlich nicht mehr primär geht.
Worauf ich hinauswill: Es verwundert angesichts dessen nicht, wenn seine Streitpartner irgendwann allergisch reagieren. Es ist auch kein Zufall, wenn dies mit einer ganzen Reihe Personen hier im Forum geschieht. Das wirkt, weil es immer wieder auf ihn zurückfällt, womöglich wie eine orchestrierte Aktion gleich derer, mit denen in TV-Laberschauen einzelne Oppositionelle einer Phalanx instruierter Gleichdenkender gegenübergesetzt werden, die diese dann zur mentalen Unterweisung der Zuschauer zerlegen.
Solange ich Ranma hier schreiben lasse (was vor allem ein Zeichen der Toleranz ist, nicht der Intoleranz), bleibt den Leuten gar nichts anderes übrig, als ihn zu ignorieren (was offenbar zunehmend geschieht) oder ihn immer wieder verbal in die richtige Ecke zu stellen.

Grundsätzlich kann ein Urteil über andere Menschen, eine Feststellung, wie jemand tickt/denkt, im Laufe einer Diskussion nicht verboten sein. Es ist bisweilen schlicht notwendig, weil es die Lage klarstellt, sollte dann aber ohne Beleidigungen durchgeführt werden. Genau das hat Offtopic in dem Beitrag, auf den Du merkwürdigerweise nach vier Monaten antwortest, getan. Haß, Mobbing und eine pauschale Aburteilung als Vollhorst kann ich beim besten Willen nicht erkennen.

Mir stellt sich daher die Frage nach dem Sinn dieses Beitrages an ausgerechnet dieser Stelle. Soll er möglicherweise den ohnehin schon überdrüssigen Offtopic, dessen Nase Dir möglicherweise nicht gefällt, erst recht rausekeln?
Davon abgesehen enthält der Beitrag, der an dieser Stelle kein Beispiel für seine Vorwürfe findet, lediglich die Pauschalanklage im Stile eines "Social Justice Warriors" und ist ohne konkrete Belege auch nicht diskussionswürdig.

Wenn schon die Gesprächskultur thematisiert werden muß, dann bitte an der richtigen Stelle und mit Belegen. Anders ist eine Verbesserung nicht möglich.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion