Köterdämmerung (Vorsorge & Überlebenstechniken)

Fenrizwolf @, Samstag, 03. November 2018, 06:04 (vor 14 Tagen) @ Ranma766 mal gelesen

Hallo Ranma,

im Falle des Falles seines Falles hat dieses hochmütige, blutbesoffene Natterngezücht nur die Wahl des Dolches Schneide.

Einerseits könnte es per Guillotine demokratisieren, und damit noch den letzten ‚Raute-68-Ventilator‘ zum Zombie à la Volkssturm machen,
oder aber es behauptet von sich das Gegenteil seiner selbst, und hält ein Bündel wahren Korn und Schrotes hoch.

Ich vermute eher, daß das Absterben der Republiken sich vollziehen wird, wie der Machtverlust der pervertieren Adelsgeschlechter in einstigen Epochen.

Auch damals waren die Machtgebiete nicht gleich den Kulturgebieten. Ohne Dekadenz und Versagen des Adels und des Klerus gäbe es weder die Niederlande noch die Schweiz.

Gesetzt den Fall, ein Wirtschaftskrach käme einem Rückfall auf eine annähernd natürliche Ordnung gleich, von dem sich das Reich der Lüge nicht wieder erholte, erstirbt die Kosmopolitik und Globalisierung an Multiorganversagen.

Nach dem Todeskampf des bösen Babys mit dem grotesken Wasserkopf werden sich in einer Zeit der Konsolidierung der Regionen, erneut die Schlechtesten der Schlechtesten auf den direkten, brutalen Weg zur Macht machen, und finden in virulent behindert gemachten Menschenaffen bestes Substrat.

Niemanden werden Orden, Gemälde, Notenblätter oder Notenscheine mehr interessieren, wenn Ahriman dem Odin mit dem Krummdolch droht.
Dann wird sich die Spreu von Weizen trennen.

Mit getreuen Grüßen

Fenrizwolf


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion