Avatar

Loschmidt, Zermelo, Boltzmann (Freie Themen)

und, Sonntag, 16. September 2018, 16:24 (vor 800 Tagen) @ Ulrich872 mal gelesen

Hallo Ulrich,

Wenn Zermelos "recurrence paradox" immer noch nicht entkräftet wurde und nach wie vor diskutiert wird, warum dann nicht von ihm?

Weil er nur ein plappernder Fernsehprediger ist. :lol:

Was soll die ganze langatmige Erklärerei, wenn er fundamentale Einwände ausklammert?

Wahrscheinlich hat er die Thermodynamik-Vorlesung geschwänzt, als Umkehreinwand und Wiederkehreinwand dran waren. Und windet sich nun dementsprechend wie jemand, der völlig unpräpariert in die mündliche Nachprüfung muss. :schief:
Boltzmann dankt's, dass ihm kritiklos nachm Mund geredet wird.

Habe ich damit Sean Carroll widerlegt?

Auf jeden Fall seine hypnotischen Beschwörungsformeln. Physikalisch sicherlich nicht, denn wer nichts aussagt, den kannst du auch nicht widerlegen. Ich denke, genau dies hat er mit seinem Leervortrag (ja, mit zwei "e") auch beabsichtigt.


Gruß
und


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion