Avatar

Irlmaier -> 3 FT (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Freitag, 02. Mai 2008, 18:08 (vor 4591 Tagen) @ detlef8882 mal gelesen

<"wie sieht die gegend um prag geologisch/tektonisch aus?
hat's da risse?"?

Jau, Detlef!

Und was für einen!
Entlang des geamten tchechischen Grenzgebirges zu Bayern,
von Weiden, bis runter zur Donau, verläuft
der sog. "Pfahl".
Dort ist vor Urzeiten die Kruste gerissen,
und der Riss hat sich dann mit hartem Gestein
vollgesintert.
Und der steht nun wie eine chinesische Mauer
schnurgerade (da weniger verwittert)
in der Landschaft.
Dazu kommt noch die Kette von Heilbädern mit ihren
heissen Quellen.
Und bei Cham hat man vor ein paar Jahren eine
Tiefenbohrung zur Erforschung der Erdkruste
durchgeführt, weil dort die Kruste nur hauchdünn ist.
Weltweit einmalig.

Das platzt sofort bei kleinstem Impuls dort erneut auf:
"Und der Erde Riss."
Siehe dazu auch die Schau des WV, der die Feuergarben
bis in die Stratosphäre hoch irrig für "Atombomben" hält.

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion