unerklärte Artefakte (Freie Themen)

Wodans Sohn @, Donnerstag, 31. Mai 2018, 17:31 (vor 852 Tagen) @ Ranma (らんま)2610 mal gelesen

Hallo Ranma

Ich kenne noch viele Beispiele die erkennen lassen, dass frühere Kulturen viel cleverer waren, als viele unser Archäologen glauben wollen. Sie sollten vielleicht einmal Ingenieure zu Rate ziehen.

achteckige Pyramiden

Innere Rampe

Abydos Hieroglyphen

altägyptische Steinbearbeitung

Du schreibst:

Selbstverständlich könnten die Flugzeuge eine rein irdische Entwicklung sein, aber wieso war diese Kultur dann nicht ihren Nachbarn und später den Conquistadoren überlegen? Wie konnte eine technisch so hoch entwickelte Kultur mit nur so wenigen Spuren verschwinden? Die Miniaturen sind wohl aus Gold und halten daher ewig. In nutzbarer Größe könnten sie aus Holz gewesen und daher verrottet sein. Aber in nur wenigen Jahrhunderten so vollständig, daß man nichts mehr davon findet? Vielleicht drückte man durch die Schmuckstücke Bewunderung für die Fähigkeiten anderer aus?

Eventuell gab es vor unserer technischen Zivilisation schon eine andere technische Zivilisation auf diesem Planeten. Welche technischen Errungenschaften wurden vergessen, als das römische Reich zusammenbrach?
Was wäre, wenn eine eiszeitliche Hochkultur vom raschen Abschmelzen der Eiskappen überrumpelt wurde und deren Zivilisationszentren nun in 100m-300m Tiefe vor unseren Küsten liegen. Das entspräche einem weltweiten Ereignis. Der Anstieg des Meeresspiegels in Kombination mit weltweiter rasanter Klimaveränderung zu Ende der Eiszeit, hätte einen unglaublich größeren Einfluss, auch auf eine mögliche technische Zivilisation bedeutet, als der recht lokale Einfluss, den der Zusammenbruchs des römischen Reichs hatte.
Finden würden wir nur Mythologien und unerklärliche Artefakte, welche von unseren Archäologen, im Glauben an eine stetige Zunahme an technischem Wissen im Laufe der Menschheitsgeschichte, falsch zugeordnet werden.

BB hat mir zu einem ähnlichen Thema ein überteuertes Buch von den Tollmanns vorgeschlagen:-D .
Ich bin gespannt darauf, was ich da an neuen Theorien entdeckte.

Viele Grüße

Wodans Sohn


Ja, eines Tages sterben wir.
Aber an allen anderen Tagen nicht!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion