@ Eyspfeil (Schauungen & Prophezeiungen)

Malbork @, Montag, 09.04.2018, 21:02 (vor 1632 Tagen) @ Eyspfeil (1642 Aufrufe)

ist für mich schwer mit der Logik vereinbar: Wir wissen eigentlich
gar nichts über den Zeitverlauf bzw. Ereignisse, aber bis
spätestens 2030 wisen wir's ja.:-D

Herzliche Grüße,

Eyspfeil

Hallo Eyspfeil,

ich verstehe nicht, was Du daran nicht verstehen kannst? Ich habe doch schon mal geschrieben, das aufgrund der (deutschen) Demographiefalle (die s.g. "Babyboomer Generation-> Jahrgaenge 1945 bis 1965) in der BRD um 2030 fast vollstaendig dem Arbeitsmarkt dann nicht mehr zur Verfuegung stehen wird. Die Babyboomer, mMn eine tragische Generation, sind die (vorerst) letzte Generation, die noch eine vernuenftige (deutsche) Bildung in einem groestenteils intaktem (deutschen) Oekosystem geniessen konnten und von daher die (deutsche) Arbeitsmoral und Ethik in sich verinnerlicht haben. Alle nachkommenden Generationen sind von Generation zu Generation immer schwaecher und das in allen Belangen. Das, was heutzutage in den Schulen zu finden ist, ist groesstenteils Ausschuss, die Gruende sind vielfaeltig. Angefangen von kaputten Familien ohne maennliche Erziehung bis hin zu der Tatsache, das die ethnischen Deutschen auch in ihrer Zahl von Jahr zu Jahr immer weniger werden. Ersetz werden sie von ungebildeten Nichtsnutzen aus der III. und IV. Welt, die teilweise aus Gegenden kommen, wo man keine Kloschuesseln kennt. Man muss also nicht besonders helle sein um sich ausrechnen zu koennen, dass wenn die Generation (Babyboomer), die den Laden aktuell durch ihre Masse, Bildung, Erziehung und Arbeitsethik am laufen haelt in Rente oder unter der Erde ist, die uebrig gebliebenen das aufgebuerdete Gewicht nicht mehr stemmen werden koennen. Zumal eure geniale Kanzlerin auch weiterhin Nichtsnutze und Idioten hereinlaesst, also "Menschen", die nie Nettozahler im Wirtschafssystem sein werden sondern immer mehr Kosten verursachen als sie Nutzen bringen werden.
Die BRD gehoert zusammen mit den USA, Japan, China zu den Systempfeilern der Weltwirtschaft. Wenn in einem der Laender der (Wirtschafts)kollaps kommt, haben wir sofort einen weltweiten Systemzusammenbruch. Ohne die Wirtschaftskraft der BRD ist die EU ueberhaupt nicht denkbar, faellt die BRD dann bricht die EU auseinander, bricht die EU auseinander hat es Auswirkungen weltweit. Deshalb schreibe ich, dass fuer mich das die einzige Konstante heute ist, die mathematisch halbwegs berechenbar ist. Ob daraus aber Buergerkriege sich entwickeln oder man zur Ablenkung Kriege zwischen Staaten waehrend des Verfalls inszenieren wird, kann man heute schwer feststellen.

Gruss
Malbork


Deus Vult


Gesamter Strang: