Avatar

Irlmaier echot die Odilienfälschung (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Sonntag, 04. März 2018, 18:16 (vor 997 Tagen) @ Tribun2324 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Sonntag, 04. März 2018, 18:24

<"Er (BB: Irlmaier) sagte ja auch mal folgendes:
...
Die Hörner der Sichel wollen sich schließen.
Was das bedeutet, weiß ich nicht
.">

Hallo, Tribun!

Irlmaiers Vorlage ist die "Heilige "Odilie"
(* um 660 im Elsass oder Burgund):
=>
"... die Ära des Friedens...wird gekommen sein,
wenn die beiden Hörner des Mondes...vereinigt (sein) werden.
"

Irlmaierecho:
"Am Rhein sehe ich einen Halbmond, der alles verschlingen will.
Die Hörner der Sichel wollen sich schließen."

Irlmaier weiter:
"Was das bedeutet, weiß ich nicht."

Ganz logisch: Wie wohl auch? :-D

Randomizers kompetente Forschung dazu:
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=29171

Ggfls. im dortigen Faden weiterlesen zu wollen.

Man sollte so langsam mal zur Kenntnis nehmen,
daß "Irlmaiers Prophezeiungen" fast ausschließlich
auf Plagiaten reiner Fälschungen (!) fußen!
=>
:tonne:

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion