Moslems, Türken, Russen, 2xBesatzung gleichzeitig ? (Schauungen & Prophezeiungen)

faulenzer @, Sonntag, 04. März 2018, 00:51 (vor 1052 Tagen) @ Taurec2411 mal gelesen

Hallo allerseits, Guten Abend oder besser evtl. Guten Morgen,

ich lese schon längere Zeit hier mit und sehe das mit den Besatzern ähnlich wie Mitleser, also anders als Taurec.

Meines Erachtens geben die Schauungen 2 verschiedene Besatzungen zu etwa gleicher Zeit wieder und zwar eine russische im Osten (siehe Guerrero und BBouvier) und eine türkische im Westen (siehe Zahnarzthelferin, Guerrero und andere, welche sagten die Besatzer -im Westen- wären Orientalen).

Dies ergibt auch dahingehend Sinn, daß die Besatzer teilweise schon vorher eingesickert sind.
Wir haben Millionen von Türken hier, von denen der größte Teil stramm zu Erdogans Regime steht.
In den letzten Jahren kamen (und kommen immer noch) Araber und afrikanische Muslime in erheblicher Anzahl nach Deutschland und alle im WEHRFÄHIGEN Alter! 90% Männer !

Dies wären dann wohl die Hilfstruppen der Türken, die ihren Status u.a. zum Plündern nutzen.
Wehrt man sich gegen die, dann fabrizieren die Besatzer u.a. Einschußlöcher in den Häusern mit Panzern und Artillerie (wurde in einer Schauung hier thematisiert).

Nun stellt sich die Frage: Wie kommen denn die Besatzer hierher ?

Nun, die türkischen Besatzer kommen mit Zustimmung und auf Wunsch der deutschen Regierung, nachdem die Kacke hier am dampfen ist (Wirtschaftskrise, Banken in Gefahr, Unbezahlbarkeit von Millionen hiesigen Arbeitslosen und Millionen von Goldjungs gleichzeitig und den daraus resultierenden Konflikten, die spätestens dann nicht mehr verbal ausgetragen werden).

Bei der A****kriecherei unserer Regierung gegenüber der Türkei (inkl. Waffenlieferungen), sollte sich doch niemand wundern, wenn diese die Türken um des eigenen Machterhalts willen um Hilfe ruft. Evtl. hat ja die Türkei vorher ein Angebot unterbreitet.
Das bißchen deutsche Polizei und der klägliche Rest von Bundeswehr, welcher zu diesem Zeitpunkt noch im Lande ist, kann die Regierung wohl kaum retten.

----------------------------------------

Nun zur russischen Besatzung:
Die Russen kommen aus eigenem Selbsterhaltungstrieb nach Ostdeutschland (einige Leute in Ostdeutschland haben die vielleicht gerufen, aber die wären auch so gekommen).

Denn Rußland hat keinerlei Interesse an der Ausbreitung des Islams!
Schon gar nicht in Deutschland oder an Russland grenzenden Ländern. Überhaupt nicht in Europa.
Die Russen verhindern also die Besatzung eines Teils Deutschlands durch die Türken.
Ob mit den Türken abgesprochen oder nicht, - keine Ahnung.

Kommen werden die Russen wohl über die Ostsee. Die brauchen gar nicht viel Soldaten, da der Großteil der Ostdeutschen ihnen positiv gesinnt sein wird und evtl. mit ihnen zusammenarbeitet.
Dazu noch ein paar Atomraketen zur Abschreckumg gegen von außen kommende Begehrlichkeiten.

----------------------------------------

Zu Irlmaier würde dann passen: Die Russen waren schnell da, auf dem Feldzug nach Westen, weil die standen ja schon in Ostdeutschland.

Sie waren hektisch, hatten es extrem eilig nach Westen zu kommen. Warum ?
Meines Erachtens nach, um eine islamistische Regierung samt angeschlossenem Mob in Frankreich zu stürzen/verhindern.
Denn Frankreich hat Atombomben auf U-Booten stationiert. Dies wäre für Russland wohl nicht hinzunehemn. (A-Bomben auf U-Booten in den Händen von Islamisten).
. . . . . . . .

So, das sind meine Gedanken dazu.
Ich hoffe, das regt auch andere zum Nachdenken an.

Mit besten Grüßen,
der Faulenzer


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion