Avatar

Sache mit der Türkei und Russen (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Mittwoch, 28. Februar 2018, 20:02 (vor 1058 Tagen) @ Leserzuschrift2814 mal gelesen
bearbeitet von Taurec, Mittwoch, 28. Februar 2018, 20:07

Hallo!

Vgl. "die Sache mit der Türkei". Nur Dt. macht nicht mit...

Übersehen sollte man allerdings nicht, daß bei Guerrero die Sache mit der Türkei der Besetzung durch die Russen unmittelbar vorausgeht.

Insofern bleiben Russen die bevorzugte Variante, was Streß mit paramilitärisch organisierten Türken, Arabern, Afrikaner etc. natürlich nicht ausschließt. Letzere Gruppen werden hier aber wohl kaum in Form regulärer Armeen mit Uniformen, Rangstufen, Panzern, Divisionen, Oberkommandos und allem Drum und Dran auftreten.

Eine Besetzung/Besatzung (im Grunde ein militärischer "Fachbegriff") ist doch etwas anderes als eine (versuchte) Landnahme durch Leute, die hier mehr wohnen und den öffentlichen Raum belegen als militärisch aktiv zu sein.

Beachten sollte man außerdem IT Omas beige gekleidete, slawischsprachige Besatzer:
"Oben gab es in den Fluren und Treppenhäusern überall Soldaten in beiger Uniform und roten Mützen, deren Muttersprache nicht Deutsch war, sondern sich slawisch anhörte."

Sowie BBouviers gelbe russische Würmer:
"Diese ‚gelben Würmer‘ lugten an manchen Stellen hervor und regten sich und machten sich teils auch ein wenig im Westen des Randes des Netzes auf dem Restgebiet der BRD zu schaffen. Und das hatte mit ‚Russen‘ zu tun."

Die Kombination Wüstentarnung/Beige/Gelb und Russen scheint bei solchen Schauungen recht gängig zu sein, warum auch immer.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Alles, was tief ist, liebt die Maske.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion