@ Baldur (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂ @, Germering, Samstag, 06. Januar 2018, 20:30 (vor 1111 Tagen) @ Baldur3091 mal gelesen

Hallo Baldur,

Was ich damit sagen will.....das Phänomen als solches ist unbestreitbar existent.

Ich will Dich nicht davon abhalten Eulen nach Athen zu tragen, aber mich brauchst Du gewiss nicht davon zu überzeugen ;-)

Es mag sein, dass sich da tatsächlich eine jenseitige Gruppe zusammengefunden hat, die zu Seancen gemeinsam durchkommt, oder dass das völliger Quatsch und Betrug ist, und sich ein Materialisationsmedium das von einem anderen abgeguckt hat, oder dass die Wahrheit irgendwo dazwischen liegt.

Daß es zahlenmäßig mehr Betrugsfälle als authentische Fälle gibt ist ärgerlich, aber man bemisst den Wert einer Währung nicht an der Menge des Falschgeldes, das im Umlauf ist.

Meines Wissens ist das mit dem Hang zur "Gruppierung" wohl so. In der Terminologie des Monroe-Institutes wurde dafür der Begriff „Belief Systems Territories“ geprägt ( https://www.my-big-toe.com/forums/viewtopic.php?t=10110 ), „Glaubenssystem-Reviere“ bringt es auf den Punkt, macht den missionarischen Eifer solcher „Botschafter“ verständlich, impliziert aber auch, daß man reichlich naiv wäre, „objektive“ Informationen zu erwarten.

Einen bemerkenswerten Fall des identischen „Stils“ von Botschaften aus der gleichen Quelle, unabhängig vom Empfänger, machte Dr. Ernst Senkowski bekannt: „TEIL 3 - Transkommunikation, Psychedelik und Holarchie“ http://rodiehr.de/a20/a_20_senk_synchr_t3_23_04.htm
Das englisch-sprachige Original des Buch zu diesem Vorfall, auf den sich Dr. Senkowski bezog, ist seit Jahren vergriffen, aber seit wenigen Tagen als eBook erhältlich: https://www.amazon.de/Vertical-Plane-Ken-Webster-ebook/dp/B077YZR5YX

Gruß
Ulrich


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion