Schuldfrage (Freie Themen)

Leserzuschrift, Donnerstag, 23. November 2017, 09:27 (vor 1152 Tagen) @ WernerH3692 mal gelesen

Hallo,

ich möchte gern etwas zur Schuldfrage sagen. Für mich sind Schuldzuweisungen Projektionen von Themen der Schuldzuweiser, die diese in sich selbst niemals bearbeitet haben und auf Dritte projezieren in der unbewussten Hoffnung, dass diese durch die Reaktionen der Beschuldigten im eigenen Bewusstsein Klärung finden. Mit anderen Worten: Ich empfinde es mittlerweile als eine Ehre die Schuldige zu sein, weil mir dies die Möglichkeit gibt, Dinge klar beim Namen zu nennen und die Schuldzuweisenden mit sich selbst zu konfrontieren. Ein Akt der Liebe sozusagen...

Gruß B.


Benutzerkonto für Leserzuschriften

E-Mail an:
[image]

Einzustellenden Text und Beitragstitel angeben!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion