die arme Armee (Freie Themen)

IFan @, Freitag, 17.11.2017, 21:08 (vor 1274 Tagen) @ Leserzuschrift (4001 Aufrufe)

Hallo Mitleser,

Sputniknews hat offensichtlich genau das erreicht, was es wollte. Wenn man das liest ",Desaster' bei der Bundeswehr: Großteil der Leopard-Panzer nicht einsatzbereit" und nicht weiterdenkt, kommt genau der gewünschte Eindruck auf, nämlich, dass die Panzer dauerhaft nicht einsatzbereit seien.

"Laut einer Übersicht des deutschen Verteidigungsministeriums sind nur 95 von 244 Kampfpanzern "Leopard II" der Bundeswehr einsatzbereit, ..." (Quelle)

genauer: "53 Fahrzeuge würden derzeit umgerüstet, sieben stünden bei Industrie und Prüfstellen, weitere 89 seien ,nutzungsbedingt ausgefallen' und könnten nicht repariert werden, da offenbar Ersatzteile fehlten."

Was ist denn nach der Nachrüstung? Sind die 53 Panzer dann immer noch nicht einsatzbereit? (oder vielleicht besser als vorher?) Die Sieben werden nach der Prüfung verschrottet oder wie muss man das lesen? Also vielleicht so "Mein Auto ist derzeit beim TÜV und wird deshalb gleich danach verschrottet", egal, ob in gutem Zustand und mit neuer Plakette?

Bestimmt wird die Bundeswehr wegen einiger (derzeit) fehlender Ersatzteile alle 89 im Moment stehenden auch verschrotten ... oder?

Es soll auch bei Autos manchmal vorkommen, dass bestimmte Ersatzteile nicht sofort lieferbar sind. Konsequenz ist ... ?

Es ist ja nicht direkt falsch, wenn Sputniknews schreibt, "und könnten nicht repariert werden, da offenbar Ersatzteile fehlten." (Es sind nur drei Worte weggelassen worden - mit ihnen heißt es: "und könnten im Moment nicht repariert werden, da offenbar noch Ersatzteile fehlten.")

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Bezüglich der fachlichen Einschätzung mag BB mich korrigieren.

Im Übrigen glaube ich nicht, dass 244 Kampfpanzer tatsächlich kriegsentscheidend sein sollten. Panzer haben natürlich ihren Kampfwert, kein Zweifel, aber (und) es sind imposante Geräte, die für den Laien immer in den Vordergrund gestellt werden, weil Normalbürger dann denken "Boo, ey!"

(BB mag mir das nicht zu übel nehmen, bitte)


Gruß, IFan


Gesamter Strang: