Avatar

Alter germanischer Anwesenheit (Freie Themen)

Taurec ⌂ @, München, Freitag, 17.11.2017, 11:49 (vor 1165 Tagen) @ Malbork (3942 Aufrufe)

Hallo!

im Grunde wissen wir nicht, wer zuerst da war, denn auch die Germanen kamen mit der Voelkerwanderung nach Mittel- und Nordeuropa.

Quark. Archäologisch sind "germanische Kulturzüge" wohl seit mindestens 1000 v. Chr. anzunehmen, jedenfalls im Bereich der "nordischen Bronzezeit, die bereits germanische Götterfiguren vermuten läßt. Von dort hat sich der germanische Bereich sukzessive nach Süden, auch nach Polen ausgebreitet:
https://en.wikipedia.org/wiki/East_Germanic_tribes

Dem entsprechend lassen sich im 1. Jahrtausend vor Christus diese Gebiete als germanischer Siedlungsbereich feststellen:

[image]

Genetische Untersuchungen in Skandinavien weisen eine Konstanz seit ca. 4300 v. Chr. auf.
Ich erinnere mich eines Fernsehberichts über ähnliche Untersuchungen in Hessen, wo nachgewiesen wurde, daß ansässige Ureinwohner mit von 3000 v. Chr. stammenden Knochenfunden aus der Umgebung genetisch verwandt seien.

Man nimmt an, daß indogermanische Religion und Sprache mit der "Schnurkeramikkultur" (von der auch Kelten und Italiker/Römer abstammen) im 3. Jahrtausend vor Christus nach Europa kamen. Dem entsprechend ist wohl davon auszugehen, daß sich eine indogermanische Erobererschicht auf eine alteuropäische Urbevölkerung gelegt und diese kulturell umgewandelt hat, woraus die späteren Untergruppen entstanden. Reste der europäischen Vorkultur finden sich neben den Flurnamen wohl lediglich in Form isolierter Sprachen wie des Baskischen und ausgestorbenen Etruskischen. Folglich besteht in Mittel- und Nordeuropa eine erstaunlich lange genetische und (etwas weniger lange) kulturelle Kontinuität, schon lange vor der Völkerwanderungszeit.

In der Völkerwanderung (Spätantike!) wurden indes Teile Osteuropas von Germanen geräumt, die ein Stück nach Südwesten rutschten, u. a. in das zu dieser Zeit von der romanischen Bevölkerung teils verlassene Alpenvorland. Was später zu den Polen wurde, wanderte zur gleichen Zeit aus den Gebieten ein, aus denen mutmaßlich 3500 Jahre zuvor indogermanische Gruppen abwanderten. (Siehe hier.)

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Alles, was tief ist, liebt die Maske.“


Gesamter Strang: