Elektrisches Universum - Entladungen - Plasma (Schauungen & Prophezeiungen)

Leserzuschrift, Dienstag, 25. April 2017, 09:52 (vor 1320 Tagen) @ Franz Liszt1999 mal gelesen

Guten Abend,
zum elektrischen Universum hätte ich noch ein paar Anmerkungen:

Thunderbolts of the Gods | Official Movie
https://www.youtube.com/watch?v=5AUA7XS0TvA
mit deutschem Untertitel ( Einstellungen )

Hier wird auf kosmische Ereignisse in der Vergangenheit Bezug genommen, die sich in den ersten Symbolen und Überlieferungen bis heute niederschlagen.
Elektrische Entladungen ( Plasma ) als Interaktion zwischen Planeten als Phänomen - Ansätze auch für Schauungen bzw. diskutierten Phänomenen und Erklärungsversuchen.

Zu Hrn. Hannes Alfvén
https://de.wikipedia.org/wiki/Hannes_Alfv%C3%A9n

Auszug:
„Alfvén erhielt 1970 den Physik-Nobelpreis „für seine grundlegenden Leistungen und Entdeckungen in der Magnetohydrodynamik mit fruchtbaren Anwendungen in verschiedenen Teilen der Plasmaphysik.“

Ein Zitat von ihm:
“Gravital systems are the ashes of prior electrical systems”
Frei übersetzt:
“Systeme der Gravitation ( der Schwerkraft ) sind die Aschen vorangegangener elektrischer Systeme.“

Damit ist die Chronologie der Ereignisse und damit die der Argumentation eine andere.

Hrn. Alfvén’s Meinung hat sich aber nie so richtig durchgesetzt - stattdessen versucht man, Dunkle Materie zu finden, die über 80% der Energie im Universum darstellen soll - die man aber noch gar nicht kennt.
Dass man dabei die Idee entwickelt hat, diese Dunkle Materie im Large Hadron Collider ( CERN ) bei Genf gleich selbst herzustellen, um sie zu beweisen, finde ich extrem riskant. ( wir basteln an einem Urknall und/oder an schwarzen Löchern )

http://www.n-tv.de/wissen/Large-Hadron-Collider-sucht-Dunkle-Materie-article14632746.html

LG Manfred


Benutzerkonto für Leserzuschriften

E-Mail an:
[image]

Einzustellenden Text und Beitragstitel angeben!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion