Schön das Du Die Katze nun wirklich aus den Sack läßt. (Schauungen & Prophezeiungen)

Tribun @, Oberfranken, Montag, 17.04.2017, 18:02 (vor 1652 Tagen) @ Taurec (3695 Aufrufe)

Hallo Taurec,

es beeindruckt mich immer wieder, wie meist von Dir oder sonst von Herrn BB (ist ja auch meist abwechselnd) sehr schnell die Retourkutschen auf Beiträge erfolgen.

Ganz besonders auf diese Art von Beiträgen die ihr hier nicht lesen möchtet.

Um erst mal wirklich mitreden und danach urteilen zu können sollte man sich erst mal mit der Thematik richtig befassen.

Hast du das Buch von Herrn Lee Strobel selbst von vorn bis hinten durchgelesen?

Wenn ja, dann würde auch Dir auffallen, das der Autor schon gezielt Antworten sucht.
Es mag ja sein, das er diese Antworten nicht beim nächsten Bäcker oder bei einen Gotttesleugner sucht.

Nein er befragt unterschiedliche Menschen im Range von Professoren, Doktor, Mediziner oder Psychologen die aktiv ihre Arbeit in ihrem Fache ausüben. Leute die an Jeus glauben, das ist schon wahr.

Deine Ablehnung von Lee Strobel entnehme ich das Du es mit der Glaubwürdigkeit von Leuten die an Jesus glauben nicht so ernst nimmst.

Nur das ist nicht die Katze aus dem Sack lassen.

Es geht um das nicht daran glauben, das Jesus Gott sei und wieder aus dem Grabe auferstanden ist.

Du zitierst hier zwar wieder mal andere Leute, aber stellst ihre Kritik an den Wiederauferstandenen Gott = Jesus somit selbst in Frage.

Gut, Du must nichts glauben, keiner zwingt Dich, noch einen anderen hier. Nur finde ich es wirklich ärmlich wie Euer Forum in den letzten Monaten verkommen ist.
Ihr dort glaubt ja an gar nichts mehr - finde ich schon sehr traurig.

Solltet bitte erst mich löschen ( siehe Signatur) und dann mal drüber nachdenken wem ihr noch so alles vergrault habt.
Ich kenne so den ein oder anderen der hier nicht mehr schreibt, wegen Eurer 180 Grad Kehrtwende in sehr kurzer Zeit und dem dominieren von einigen Personen. Wahrscheinlich eure WW Dreifaltigkeit: Taurec-Baldur-BB ?

Na gut mal eine Passage aus dem Buch von H. Strobel zum nachdenken:

Es geht um die Frage ob die Hinweise der Propheten im Alten Testament wirklich auf Jesus deuteten.

Buch Seite 272:
Jemand hat statistische Berechnungen angestellt und herausgefunden, dass die Wahrscheinlichkeit, auch nur acht Prophetien zu erfüllen, bei eins zu hundert Millionen Billionen liegt.

Seltsam? Und wie viele Prophezeiungen/Schauungen über Jahrhunderte berichten uns exakt über eine Weltenwende. Zum Beispiel Russen Einfall/ 3-tägige Finsterniss usw ?

Und ihr habe hier alles geprüft und seit zu dem Schluss gekommen, alles nicht wahr und Jesus sei ja wahrscheinlich auch nur ein Lügner oder den gab es nie.

Armes Deutschland!!!!

PS: verweise nochmals auf Signatur, sonst komme ich wahrscheinlich wieder.

Gruß Tribun


Verarscht wird man Überall. Das geht schon im nächsten Supermarkt los. Die Wahrheit ist schwer zu finden.


Gesamter Strang: